Nick Cave

The Sick Bag Song

Das Spucktütenlied

The Sick Bag Song

Das Spucktütenlied – eine überraschende Reise mit dem großen Nick Cave

Drei Wochen auf Tour mit den Bad Seeds quer durch Nordamerika – Nick Cave hat aus Erinnerungen, Grübeleien, Begegnungen, Gedichten, Liedtexten und Tagebucheintragungen einen langen Songtext geschrieben, ein Epos, das die Kreativität und sprachliche Wucht dieses Ausnahmekünstlers zeigt. Auf Spucktüten notierte Nick Cave erste Ideen zu diesem außergewöhnlichen Poem, während er mit seiner Band kreuz und quer durch Nordamerika flog. In seinem mitreißenden Song schreibt er in starken Metaphern von archaischer Schönheit über das Dasein als Künstler, über Begegnungen mit anderen Künstlern, über Kreativität, Angst, Verlust, Tod und Liebe.

In einem Studio in Malibu setzte
Johnny Cash sich hin und spielte ein Lied.

Er war halb blind und konnte kaum gehen.
Ich war dabei.

Ich sah, wie ein kranker Mann sein Instrument
nahm und es ihm gut ging.

Mit Bedauern habe ich auch schon das
Gegenteil gesehen. Zupf, zupf, zupf.

Ich habe gesehen, wie gesunde Männer ihr
Instrument nehmen und krank werden.


Kiepenheuer&Witsch
Titel der Originalausgabe: The Sick Bag Song
Aus dem Englischen von Eike Schönfeld
ISBN: 978-3-462-04862-9
Erschienen am: 18.02.2016
288 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
24,99 €
Österreich
25,70 €

Rezensionen

Über den Autor/ die Autorin

Nick Cave
Nick Cave, 1957 in Australien geboren, Frontmann von »The Birthday Party«, »The Bad Seeds« und »Grinderman«, seit mehr als 30 Jahren im Musikgeschäft erfolgreich. Sein Album »Murder Ballads« verkaufte sich 1 Million Mal. Cave lebt heute in Brighton, England.

Mehr

Weitere Bücher von Nick Cave

Alle Bücher von Nick Cave