Izzet Celasin

Schwarzer Himmel, schwarzes Meer

Roman

Schwarzer Himmel, schwarzes Meer

Istanbul in den 70er-Jahren – ein Roman über die Liebe, die Loyalität und das politische Erwachen, vor allem der Frauen.
Als der 18-jährige Schüler Eiche auf einer 1.-Mai-Kundgebung die charismatische Zuhal kennenlernt und sich in sie verliebt, merkt er, dass das Leben klare Positionen verlangt.
Ein Roman über die politischen Wirren in der Türkei Ende der 70er-Jahre und über die persönlichen Entscheidungen, die ein junger Mensch treffen muss.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.) 


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-41035-8
Erschienen am: 20.03.2017
400 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
11,99 €

Über den Autor/ die Autorin

Izzet Celasin
Izzet Celasin wurde 1958 in Istanbul geboren. Er war in seinem Heimatland linker Aktivist und saß nach dem Militärputsch 1980 mehrere Jahre im Gefängnis. 1988 kam er als politischer Flüchtling nach Norwegen.

Mehr

Weitere Bücher von Izzet Celasin

Alle Bücher von Izzet Celasin