Kathrin Schmidt

Go-In der Belladonnen

Gedichte

Go-In der Belladonnen

Wenn wieder die Weibsmauser naht

Geschichte und Geschlecht, Körper und die Codes unserer Erfahrung, ein Blick, der die Sprache zum »fremdwörterhaus« werden lässt, die »kleinhausordnung« der Kindheit: Das sind Themen, um die das Schreiben von Kathrin Schmidt kreist, nicht nur in ihrer Lyrik, aber dort werden die Modelle zunächst erprobt, mit Lakonie, Frechheit, Intellekt, aber auch nicht ohne Melancholie.
»im oberwasser berlins ein rumoren: breitblättrig, außer fasson, schlägt die zunge ein rad«, heißt es im Titelgedicht, und worauf dann die losgelassene Sprache sich einlässt, ist bestimmt von Geschichte, vom Blick auf die Sprengkräfte der Körpergeschichte und das, was sie gewaltsam eindämmt, »aus all meinen schießscharten«. Mit einem großen Formenreichtum bezeugen die neuen Gedichte die Individualität und Intensität der Lyrikerin Kathrin Schmidt.


Auch dieses Kind
hat den stehauf gelernt, den leckmich, den lediglich,
die blutindenschuhmetapher, das klassische o -
auch dieses kind ist dahergekommen, davongeritten, verschreckt
und verzweckdienstet, erblüht und erbleicht, eine falle.
auch diesem kind ist ein kopf gewachsen, ein kropf und ein schnütchen,
ein hütchen gab die familie dazu:
und nun los


Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-02933-8
Erschienen am: 15.08.2000
96 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
15,50 €
Österreich
16,00 €

Über den Autor/ die Autorin

Kathrin Schmidt
Kathrin Schmidt, geboren 1958 in Gotha, arbeitete als Diplompsychologin, Redakteurin und Sozialwissenschaftlerin. Sie erhielt für ihre literarischen Arbeiten zahlreiche Preise, darunter den Leonce-und-Lena-Preis 1993. Ihr 1998 erschienener Roman »Die Gunnar-Lennefsen-Expedition« wurde mit dem Förderpreis des Heimito-von-Doderer-Preises und dem Preis des Landes Kärnten beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 1998 ausgezeichnet. Für ihren Roman »Du stirbst nicht« erhielt sie ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Kathrin Schmidt

Alle Bücher von Kathrin Schmidt

Lesetipps

Blinde Bienen
Hôtel des Étrangers