Christian Rickens

Ganz oben

Wie Deutschlands Millionäre wirklich leben

Ganz oben

Wie tickt die deutsche Oberschicht?

In Deutschland leben rund 800.000 Menschen mit einem Vermögen von mehr als einer Million Euro. Über die Lebenswelt dieser Millionäre ist, jenseits der Klischees, die in Gala oder Bunte kolportiert werden, kaum etwas bekannt. Wie lebt und denkt diese Vermögenselite wirklich? Wie erzieht sie ihre Kinder, wofür gibt sie ihr Geld aus, wie sichert sie ihre gesellschaftliche Stellung und übt ihre politische Macht aus?

Unzählige Studien beschäftigen sich mit der sogenannten Unterschicht. Doch es gibt kaum Veröffentlichungen über die Oberschicht. Christian Rickens bewegt sich von Berufs wegen in der Welt der Unternehmer, Firmenerben oder Topmanager; bei unzähligen Gelegenheiten hat er der deutschen Oberschicht aufs Maul geschaut. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch Fabrikantenvillen und Vorstandsetagen, zu Segelregatten auf die Ostsee oder zu Poloturnieren am Tegernsee.

Wird die deutsche Oberschicht ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht? Rickens gelangt zu einem differenzierten Urteil: Ja, die reichen Deutschen arbeiten mehr als der Bevölkerungsdurchschnitt, sie engagieren sich häufiger ehrenamtlich. Doch zugleich reflektieren sie erschreckend wenig über ihre Privilegien. Viele Angehörige der Elite begegnen den demokratischen Spielregeln mit großem Misstrauen und beanspruchen ganz selbstverständlich eine bessere Erziehung für ihre Kinder oder den direkten Zugang zu politischen Entscheidungsträgern.


Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-04280-1
Erschienen am: 14.03.2011
224 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
18,95 €
Österreich
19,50 €

Rezensionen

Über den Autor

Christian Rickens
Christian Rickens, Jahrgang 1971, hat Journalistik und Volkswirtschaftslehre in München studiert, die Deutsche Journalistenschule absolviert und den Master of Science an der London School of Economics erworben. Er war 2000 bis 2011 Redakteur des Manager Magazins und im Ressort »Trends« für Wirtschaftspolitik zuständig; seit Dezember 2011 ist er Leiter des Wirtschaftsressorts bei Spiegel Online. 2005 wurde Rickens mit dem Förderpreis für ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Christian Rickens

Alle Bücher von Christian Rickens