Alison Bechdel

Fun Home

Eine Familie von Gezeichneten

Fun Home

»Das beste Buch des Jahres.« Time Magazine

Der größte literarische Überraschungserfolg des Jahres 2006 aus den USA erzählt von einer jungen Frau, die einem Familiengeheimnis auf die Spur kommt. Sensationell ist die Form, in der die Geschichte erzählt wird: In Worten und Bildern, die sich zu einem Meisterwerk der Comic-Kunst zusammenfügen.

Alison Bechdel, Autorin und Erzählerin von Fun Home, verstand in ihrer Jugend nie, warum ihr Vater, Bestattungsunternehmer und Englischlehrer an der örtlichen Highschool, offenbar seine Bücher mehr liebte als seine Familie. Sie leben in einem Haus aus dem Jahr 1867, stilvoll und detailversessen restauriert vom Vater.

Als Alison 19 Jahre alt ist, kommt ihr Vater ums Leben. Selbstmord oder Unfall? Das wird sich nicht mehr klären lassen. Was aber ans Licht kommt, ist ein Geheimnis, das Vater und Tochter teilen: Beide sind sie homosexuell. Mit diesem Wissen nähert sich Alison in Fun Home ihrem Vater, den sie schon vor seinem Tod schmerzlich vermisste.

In Kapiteln, die nach Klassikern der Weltliteratur benannt sind, umkreist Alison Bechdel die Zeit vor und nach dem Tod des Vaters. Dabei zieht sie alle Register: Sie bedient sich bei der griechischen Mythologie ebenso wie bei der Existenzphilosophie, bei Oscar Wilde, Marcel Proust und im Trivialmythenschatz der amerikanischen Kultur.

Heraus kommt ein irrwitzig komisches, melancholisches und kluges Buch einer Tochter, die dem Vater in Wort und Bild die Liebe nachträgt.

Fun Home wurde vom Time Magazine noch vor den jüngsten Romanen von Richard Ford und Cormac McCarthy zum besten literarischen Buch des Jahres 2006 gewählt, zahlreiche andere Würdigungen folgten.

Alison Bechdels Geschichte ist der erste Comic aus dem Hause Kiepenheuer & Witsch.


Eine Familie von Gezeichneten

Deutsch von Sabine Küchler und Denis Scheck
ISBN: 978-3-462-03922-1
Erschienen am: 23.01.2008
240 Seiten, gebunden
Lieferbar

Preis

Deutschland
19,95 €
Schweiz
27,90 sFr
Österreich
20,60 €

Rezensionen

Weiterempfehlen bei Google+

Über die Autorin

Alison Bechdel

Alison Bechdel wuchs im ländlichen Pennsylvania auf und zog nach ihrem Collegeabschluss nach New York. Dort begann sie 1983 die Comics Dykes to Watch Out For zu zeichnen, die zunächst monatlich in einer feministischen Zeitschrift erschienen. Heute werden ihre Comics vierzehntägig in mehr als fünfzig Zeitschriften veröffentlicht. Dykes to Watch Out For ist in mehreren Anthologien zusammengefasst; einige liegen auf Deutsch vor. Bechdels erste Graphic Novel Fun Home – Eine Familie von Gezeichneten erschien 2008 bei Kiepenheuer & Witsch und in 22 anderen Ländern und war ein New-York Times-Bestseller. Das Time Magazine kürte es zum Buch des Jahres
Alison Bechdel lebt bei Burlington, Vermont.

Mehr

Weitere Bücher von Alison Bechdel

Alle Bücher von Alison Bechdel

Lesetipps

Unter Wasser atmen
Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay
Unerwartet schöne Tage