Tom Hillenbrand

Drohnenland

Kriminalroman

Drohnenland

Alles wird überwacht. Alles ist sicher. Doch dann geschieht ein Mord, der alles infrage stellt.

Wozu Zeugen vernehmen, wenn all ihre Bewegungen und Gespräche bereits auf einer Festplatte archiviert sind? Warum Tatorte begehen, wenn fliegende Polizeidrohnen bereits alles abfotografiert haben? Als ein Brüsseler Parlamentarier auf einem Feld nahe der Hauptstadt ermordet aufgefunden wird, glaubt Kommissar Aart van der Westerhuizen zunächst, den Fall mithilfe des beinahe allwissenden Europol-Fahndungscomputers und der brillanten Forensikerin Ava Bittmann rasch lösen zu können. Und tatsächlich gibt es verblüffend schnell einen Verdächtigen. Doch dann entdeckt er immer mehr Hinweise darauf, dass die digitale Datenspur manipuliert wurde – und gerät in eine Verschwörung, die ganz Europa in seinen Grundfesten zu erschüttern droht.


KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-04662-5
Erschienen am: 15.05.2014
432 Seiten, Taschenbuch
Kiwi 1265
Lieferbar

Preis

Deutschland
9,99 €
Österreich
10,30 €

Rezensionen

Termine

Lesung: Tom Hillenbrand

Tom Hillenbrand

Termin:
10.11.2016 | 19:00 Uhr
Ort:
Kreisvolksschule Groß-Gerau
Hauptstr. 1 · 64521 Groß-Gerau

Über den Autor

Tom Hillenbrand
Tom Hillenbrand, geboren 1972, studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Ressortleiter bei SPIEGEL ONLINE. Seine Sachbücher und Romane – darunter die kulinarischen Krimis mit dem Luxemburger Koch Xavier Kieffer als Ermittler – haben sich bereits Hunderttausende Male verkauft, sind in mehrere Sprachen übersetzt und standen auf der SPIEGEL-Bestseller- sowie der Zeit-Bestenliste. Für seinen Roman »Drohnenland« wurde er u.a. mit dem Friedrich-Glauser-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet.

Mehr

Weitere Bücher von Tom Hillenbrand

Alle Bücher von Tom Hillenbrand