David Grann

Die versunkene Stadt Z

Expedition ohne Wiederkehr - das Geheimnis des Amazonas

Die versunkene Stadt Z

Ruinen, Geheimkarten und Spione – ein Abenteuer à la »Indiana Jones«, und alles historisch verbürgt

Ein Geheimnis, das Jahrhunderte zurückreicht. Das sensationelle Verschwinden eines Forschers, das weltweit Schlagzeilen machte. Ein Rätsel, das alle, die es zu lösen versuchen, mit Tod und Wahnsinn bedroht. Eine großartig erzählte Abenteuergeschichte über die Suche nach einer uralten Stadt, die im undurchdringlichen Regenwald Amazoniens verborgen liegt.

»Was zum Teufel mache ich hier eigentlich?«, fragt sich David Grann. Er hat Outdoor-Aktivitäten immer gehasst – und sich jetzt irgendwo im Amazonasbecken verirrt. Nachdem er zufällig über alte Tagebücher gestolpert war, hatte er beschlossen, das »größte Entdeckergeheimnis des 20. Jahrhunderts« zu lösen: Was geschah mit dem englischen Forscher Percy Fawcett, dem »David Livingstone des Amazonas«?

Fawcett brach 1925 zusammen mit seinem 21-jährigen Sohn auf, um nach den Überresten einer uralten Hochkultur zu suchen. Seit Jahrhunderten hatte man über das goldglänzende El Dorado spekuliert; Tausende waren bei dem Versuch gestorben, dem Dschungel das Geheimnis zu entreißen. Doch Fawcett, dessen Expeditionen Arthur Conan Doyle zu seinem Roman »Die vergessene Welt« inspirierten, hatte sich jahrelang vorbereitet und war entschlossen zu beweisen, dass die Hochkultur – die sagenhafte Stadt Z – wirklich existiert hatte. Dann verschwand er mit seiner Expedition irgendwo im Regenwald. Fawcetts Schicksal aufzuklären wurde zur fixen Idee für buchstäblich Hunderte von Forschern und Abenteurern, die sich an seine Fersen hefteten. Viele von ihnen sind ebenfalls verschwunden – und haben im Urwald den Tod gefunden oder den Verstand verloren. Und nun macht sich David Grann auf in die »grüne Hölle« …

»Eine fesselnde, aufregende und absolut hinreißende Abenteuergeschichte.« John Grisham

Wochenlang auf den ersten Plätzen der New York Times-Bestsellerliste


Kiepenheuer&Witsch
Titel der Originalausgabe: The Lost City of Z
Aus dem amerikanischen Englisch von Henning Dedekind
ISBN: 978-3-462-04199-6
Erschienen am: 15.03.2010
416 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
19,95 €
Österreich
20,60 €

Rezensionen

Über den Autor/ die Autorin

David Grann


David Grann schreibt für das Magazin The New Yorker. Nach seinem Politologiestudium an der Fletcher School of Law & Diplomacy und dem Creative-Writing-Studium an der Boston University hat er zunächst bei der Zeitschrift The New Republic und der Zeitung The Hill gearbeitet. David Grann hat Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien veröffentlicht; »Die versunkene Stadt Z« ist sein erstes Buch. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in New York.

Mehr

Alle Bücher von David Grann

Lesetipps

Abgefahren
Das siebte Jahr