Michael Chabon

Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay

Roman

Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay

Pulitzer Preis 2001 für Michael Chabons Kavalier & Clay

Die tragikomische Geschichte der beiden Cousins Josef und Sam, die Mitte des 20. Jahrhunderts dem Comic zu einem Siegeszug verhelfen, führt den Leser von Prag über New York bis in die Antarktis und wieder zurück.

New York 1939: Josef Kavalier, einem jungen jüdischen Zeichner und Entfesselungskünstler, gelingt die abenteuerliche Flucht aus dem besetzten Prag nach Brooklyn, wo er bei seiner Verwandtschaft Unterschlupf findet. Josef, der sich bald Joe nennt, kennt nur ein Ziel: Schnell an viel Geld zu kommen, um den anderen Mitgliedern seiner Familie, allen voran seinem Bruder Thomas, ebenfalls die Freiheit zu ermöglichen.

Gemeinsam mit seinem Vetter Sammy Clay versucht er, im neu entstehenden Comicgeschäft Fuß zu fassen, was ihnen alsbald auch gelingt. Ihr Superheld Der Eskapist, der die Träume, Ängste und Fantasien einer ganzen Generation junger Amerikaner verkörpert, zieht im Comic gegen Hitler in den Krieg und bringt seinen beiden Schöpfern den Ruhm und das Geld ein, das sie sich immer erhofft haben.

Durch den Erfolg geadelt, liegt ihnen bald die Künstlerwelt New Yorks zu Füßen – und Rosa Saks, die sich in Joe verliebt und die er heiraten möchte. Doch während der Eskapist aus jeder Episode als Sieger hervorgeht, drohen Joe und Sammy ihre privaten Kämpfe zu verlieren.

Michael Chabon beschreibt in einer poetischen Sprache die Erfolge und Niederlagen, die Sehnsüchte, Irrungen und Eskapaden zweier junger Männer, die den amerikanischen Traum verfolgen und dabei ihr Glück fast aus den Augen verlieren.


Kiepenheuer&Witsch
Titel der Originalausgabe: The Amazing Adventures of Kavalier & Clay
Aus dem Englischen von Andrea Fischer
ISBN: 978-3-462-03136-2
Erschienen am: 15.08.2002
816 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
24,90 €
Österreich
25,60 €

Rezensionen

Über den Autor

Michael Chabon
Michael Chabon wurde 24. Mai 1963 in Washington D.C. geboren und wuchs in Columbia, Maryland auf. Er besuchte die Carnegie Mellon University und wechselte bald zur University of Pittsburgh, wo er unter Dennis Bartel, Eve Shelnutt und Chuck Kinder 1984 den Bachelor of Arts erlangte. Für den Master of Fine Arts im Fach Creative Writing ging er an die University of California, Irvine.
Er lebt heute mit seiner Frau, der ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Michael Chabon

Alle Bücher von Michael Chabon

Lesetipps

Station am Horizont
Schurken der Landstraße
Ravelstein
Bestattung eines Hundes