Erwin Leiser

Die Kunst ist das Leben

Begegnungen

Die Kunst ist das Leben

Öffnet nicht jeder Mensch nur ungern Türen, wenn jemand in sein Leben eindringen will? Erwin Leiser gelingt es, dem Leser mit seinen einfühlsamen und humorvollen Porträts Türen zu völlig verschiedenen Persönlichkeiten zu öffnen.
Seine Gesprächspartnerinnen und -partner sind u. a. Woody Allen, Saul Bellow, die Schriftstellerin Ruth Klüger, Virginia Hagard, Fotografin und langjährige Lebensgefährtin Chagalls, der Kameramann vieler Ingmar-Bergman-Filme Sven Nykvist, der Comic-Zeichner Art Spiegelman, der Maler Claes Oldenburg und Billy Wilder.
Insgesamt sind aus zwanzig Interviews Porträts entstanden, die der Frage nach dem Verhältnis von Kunst und Leben nachgehen – eine Frage, auf die Leiser gemeinsam mit seinen Interviewpartnern ganz unterschiedliche Antworten findet.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-40084-7
Erschienen am: 20.07.2017
190 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
14,99 €
Österreich
15,50 €

Über den Autor/ die Autorin

Erwin Leiser
Erwin Leiser, 1923 in Berlin geboren, emigrierte 1938 nach Schweden. 1950–1958 Feuilletonredakteur des schwedischen Regierungsorgans Morgon Tidningen; übersetzte u. a. Brecht, Dürrenmatt, Frisch und Nelly Sachs ins Schwedische. Sein erster Film »Mein Kampf« (1960), eine Montage aus Dokumenten über das Dritte Reich, brachte ihm internationale Anerkennung und wurde in über hundert Ländern gezeigt. Für das Fernsehen schuf Erwin Leiser zahlreiche Künstlerporträts. 1991 Ehrendoktor durch ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Erwin Leiser

Alle Bücher von Erwin Leiser