Megan Abbott

Das Ende der Unschuld

Roman

Das Ende der Unschuld

»Ein psychologischer Thriller der Extraklasse« Brigitte

»Das Ende der Unschuld« ist ein atmosphärisch dichter, hochspannender Roman über zwei dreizehnjährige Mädchen, über das Erwachen der Sexualität, über Väter und Töchter, Familie und Freundschaft, Lügen und Geheimnisse. Eine zutiefst verstörende und verzaubernde Lektüre. Selten hat ein Roman das Drama der Jugend in all seiner Schönheit und Härte so schmerzlich treffend eingefangen.

»Kühl, düster, genial!« Elle


KiWi-Taschenbuch
Titel der Originalausgabe: The End of Everything
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Isabel Bogdan
ISBN: 978-3-462-04539-0
Erschienen am: 15.08.2013
288 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
8,99 €
Österreich
9,30 €

Rezensionen

Über die Autorin

Megan Abbott
Megan Abbott, geboren in Detroit, hat bislang sechs Bücher veröffentlicht, für die sie zahlreiche Auszeichnungen erhielt, darunter den Edgar Allan Poe-Award und den Edgar Award, die höchste Auszeichnung für amerikanische Krimiautoren. »Das Ende der Unschuld« ist ihre erste Veröffentlichung auf Deutsch.

Mehr

Weitere Bücher von Megan Abbott

Alle Bücher von Megan Abbott