Gabriel García Márquez

Bericht eines Schiffbrüchigen

Bericht eines Schiffbrüchigen

Auf der Fahrt von den USA in die Heimat gehen bei einem Sturm in der Karibik sieben Matrosen über Bord eines kolumbianischen Kriegsschiffs. Nur einem gelingt es, ein Rettungsfloß zu erreichen. Gabriel García Márquez hat den authentischen Bericht des Matrosen aufgezeichnet und auf seine unvergleichliche Weise verdichtet.

So durchlebt der Leser zehn Tage mit dem Schiffbrüchigen auf diesem Floß. Er erfährt die Bedrohung des Meeres, die Glut der Sonne und das Verlorensein in der Welt der See, kämpft mit dem Schiffbrüchigen gegen angreifende Haie, Hunger und Durst. Man erlebt die Angst eines Menschen, der sich verloren glaubt und dennoch nicht aufgibt. Und man bewundert den eisernen Willen eines Mannes, der leben will und der es wie durch ein Wunder schafft, das Land zu erreichen. Mit dieser packenden Reportage begründete Gabriel García Márquez endgültig seinen Ruf als glänzender Reporter.


Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-03757-9
Erschienen am: 16.10.2006
144 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
16,90 €
Österreich
17,40 €

Rezensionen

Über den Autor

Gabriel García Márquez
Gabriel García Márquez wurde am 6. März 1927 in dem kolumbianischen Dorf Aracataca als ältestes von sechzehn Kindern geboren. Zwei Jahre nach seiner Geburt zogen die Eltern nach Barranquilla, García Márquez blieb allerdings bis Ende 1936 bei seinen Großeltern mütterlicherseits.
Bereits während des Jurastudiums begann García Márquez seine journalistische Arbeit und verfasste Artikel und Reportagen für u.a. EL Universal in Cartagena. Damals lernte er auch seine ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Gabriel García Márquez

Alle Bücher von Gabriel García Márquez

Lesetipps

Abenteuer des Miguel Littin