Stephanie S. Cooke

Atom

Die Geschichte des nuklearen Irrtums

Atom

»Brisantes Material zur Geheimsache Atom« FAZ

Stephanie Cooke lüftet das schmutzige Geheimnis der Atomindustrie: den unlösbaren Zusammenhang zwischen der »friedlichen« und der militärischen Nutzung der Kernenergie. Ihre umfassende und spannend erzählte Geschichte des Nuklearzeitalters – von der Hiroshima-Bombe bis Tschernobyl, von dem Versprechen einer billigen, sauberen Energie bis hin zum Klimaargument der »Brückentechnologie« – zeigt, dass wir uns umgehend von der Atomtechnologie verabschieden müssen, wenn wir weitere Katastrophen wie zuletzt im japanischen Fukushima verhindern wollen.


KiWi-Taschenbuch
Titel der Originalausgabe: In Mortal Hands
Aus dem amerikanischen Englisch von Hans Günther Holl
ISBN: 978-3-462-04373-0
Erschienen am: 04.04.2011
592 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
9,99 €
Österreich
10,30 €

Über die Autorin

Stephanie S. Cooke
Stephanie Cooke beschäftigt sich seit den 80er-Jahren mit der Atomindustrie. Zurzeit arbeitet sie für die Energy Intelligence Group und schreibt für das Bulletin of Atomic Scientists. Nach 20 Jahren in London ist sie in die USA zurückgekehrt und lebt mit ihrem Sohn in Kensington, Maryland.

Mehr

Alle Bücher von Stephanie S. Cooke