Die internationale Seriensensation - Babylon Berlin nun in der Filmausgabe zu »Der nasse Fisch« und im großen Bildband

Neu im September 2018

Es ist das TV-Ereignis des Jahres: »Babylon Berlin«, von der Kritik hochgelobt, vielfach preisgekrönt und international erfolgreich, feiert am Sonntag, 30. September 2018, um 20:15 Uhr Premiere im frei empfangbaren Fernsehen. Nach dem Start mit drei Folgen zeigt Das Erste die weiteren Episoden der 16-teiligen Serie jeweils donnerstags um 20:15 Uhr.

»Babylon Berlin« erzählt auf Basis der international erfolgreichen Bestseller-Reihe von Volker Kutscher um Kommissar Gereon Rath, der im Berlin der 1920er Jahre ermittelt, das ganze Panoptikum der aufregendsten Stadt der Welt zwischen Drogen und Politik, Mord und Kunst, Emanzipation und Extremismus.

Zur Erstausstrahlung der Serie im Free TV erscheint außerdem die Filmausgabe »Der nasse Fisch« mit Fotos, Interviews und Hintergrundinformationen zur Verfilmung sowie ein großformatiger Bildband mit Goldprägung und exklusivem Material: Filmstills, Architekturzeichnungen, Kostümentwürfe, Auszüge aus Drehbüchern, Storyboards, Setdesign u.v.m..

Regie führten Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries. Die Hauptrollen in »Babylon Berlin« spielen Volker Bruch als Gereon Rath (»Unsere Mütter, unsere Väter«) sowie Liv Lisa Fries als Charlotte (»Sie hat es verdient«). Außerdem haben unter anderem Benno Fürmann, Hannah Herzsprung, Matthias Brandt, Lars Eidinger, Fritzi Haberlandt Rollen in der Verfilmung übernommen.

»Babylon Berlin« ist eine Produktion von X Filme Creative Pool, ARD, Sky und Beta Film.

Alle Infos und Bonusmaterial zur Serie


Volker Kutscher und die Erfolgsserie um Gereon Rath

Volker Kutscher, geboren 1962, arbeitete nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte zunächst als Tageszeitungsredakteur, bevor er seinen ersten Kriminalroman schrieb. Heute lebt er als freier Autor in Köln.
Der Roman »Der nasse Fisch«, der Auftakt seiner Krimiserie um Kommissar Rath im Berlin der 30er-Jahre, wurde auf Anhieb ein Bestseller, ebenso wie »Der stumme Tod«, der dritte Fall »Goldstein« und »Die Akte Vaterland«. Der neueste Teil der Serie erscheint am 6. November: »Märzgefallene« entführt den Leser in das Berlin von 1933 und zu einem spannenden Mordfall, der weit in die Vergangenheit zurückreicht.


Die Website zur Krimireihe

Alles über Kriminalkommissar Gereon Rath auf www.gereonrath.de


Das komplette Gereon Rath-Universum

Babylon Berlin

Michael Töteberg (Hrsg.)

Babylon Berlin

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 28.09.2018

»Welcome to the World of BABYLON BERLIN« New York Times - Alles über die deutsche Serien-Sensation des Jahres

Nachdem Bestseller-Autor Volker Kutscher mit seinen Gereon-Rath-Krimis bereits ein Millionenpublikum erobert hat, begeistert die Serie »Babylon Berlin« nun die ganze ...


Der nasse Fisch - Filmausgabe

Volker Kutscher

Der nasse Fisch - FilmausgabeRoman

Broschur, Erscheinungsdatum: 07.09.2018

Der Auftakt der sensationellen Krimireihe über das Berlin der Zwanziger- und Dreißigerjahre

Berlin 1929: Kriminalkommissar Gereon Rath erlebt eine Stadt im Rausch. Kokain, illegale Nachtclubs, politische Straßenschlachten – ein Tanz auf dem Vulkan. Der junge, ehrgeizige Kommissar, ...


Volker Kutscher: Moabit

Volker Kutscher, Kat Menschik

Volker Kutscher: MoabitIllustrierte Buchreihe

Leinen, Erscheinungsdatum: 05.10.2017

Spannend, ungewöhnlich und überraschend: Ein neues Puzzlestück im Gereon-Rath-Universum und die perfekte Einstiegsdroge für all jene, die die Kutscher-Krimis noch vor sich haben – in Kat Menschiks Buchreihe!

Wen fasziniert sie nicht? Charly Ritter, die große Liebe von ...


Lunapark

Volker Kutscher

LunaparkGereon Raths sechster Fall

Broschur, Erscheinungsdatum: 09.05.2018

Gereon Rath legt sich im sechsten Fall der Kriminalserie von Volker Kutscher mit einem SA-Sturm und der Berliner Unterwelt an.

Berlin 1934: Unter der Eisenbahnbrücke an der Liesenstraße wird ein toter SA-Mann gefunden, über dem eine kommunistische Parole prangt. Am Tatort trifft ...


Märzgefallene

Volker Kutscher

MärzgefalleneGereon Raths fünfter Fall

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 06.11.2014

Soldatenmorde im Schatten des Reichstagsbrandes: Gereon Rath ermittelt hart am Rande der Legalität

Rosenmontag 1933: Gereon Rath feiert Karneval in Köln, und der Morgen danach beginnt für ihn mit einem heftigen Kater, der falschen Frau im Bett und einem Anruf aus Berlin: Der ...


Die Akte Vaterland

Volker Kutscher

Die Akte VaterlandGereon Raths vierter Fall

Broschur, Erscheinungsdatum: 08.03.2014

»Ein fabelhafter Krimi, dessen Spannung sich neben der politischen Düsternis aufbaut« Die Literarische Welt

Juli 1932, die Berliner Polizei steht vor einem Rätsel: Ein Mann liegt tot im Lastenaufzug von »Haus Vaterland«, dem legendären Vergnügungstempel am Potsdamer Platz, und ...


Goldstein

Volker Kutscher

GoldsteinGereon Raths dritter Fall

Broschur, Erscheinungsdatum: 10.10.2011

Ein jüdischer Gangster aus Brooklyn mischt Berlin auf

Berlin 1931: Wirtschaftskrise, gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen SA und Rotfront, Machtkampf unter den Ringvereinen. Gereon Rath bekommt den Auftrag, den US-Gangster Abraham »Abe« Goldstein zu beschatten. Aus einer ...


Der stumme Tod

Volker Kutscher

Der stumme TodGereon Raths zweiter Fall

Broschur, Erscheinungsdatum: 20.04.2010

Kommissar Raths zweiter Fall – erstmals im Taschenbuch! Bisher 100.000 verkaufte Exemplare der Kutscher-Krimis

März 1930: Der Tod einer Schauspielerin führt Gereon Rath in die Studios der Filmmetropole Berlin. Der junge Kommissar lernt die Schattenseiten des Glamours kennen und ...


Der nasse Fisch

Volker Kutscher

Der nasse FischRoman

Broschur, Erscheinungsdatum: 25.08.2008

Der erste Fall der Gereon Rath-Bestsellerreihe: »Der nasse Fisch« jetzt als »Babylon Berlin« von Tom Tykwer verfilmt

Mit diesem Roman begann eine sensationelle Serie, mit der Volker Kutscher den Kriminalkommissar Gereon Rath durch das Berlin der 20er- und frühen 30er-Jahre und ...