Liebe Leserinnen und Leser,

unsere Liebe zur Literatur hatte schon immer eine kleine Schwester: die Liebe zur Musik. Das ist sichtbar in den KiWi-Programmen der letzten Jahrzehnte, das wird hörbar in vielen Gesprächen, die wir mit unseren Autorinnen und Autoren und unter Kollegen führen. Was ist schöner, als beide Leidenschaften zu vereinen? In den Büchern der Musikbibliothek passiert genau das: Autorinnen und Autoren schreiben über ihre Lieblingsband und erzählen dabei, was ihnen genau diese Musik, diese eine Band, diese Sängerin bedeutet. »Das Leben eines Menschen ist ein einziger Versuch, über die Umwege der Kunst wieder die wenigen Minuten wach werden zu lassen, in denen sich sein Herz zum ersten Mal öffnete«, heißt es bei Albert Camus. Für viele von uns haben diese Momente mit Büchern oder mit Musik zu tun, so auch für die Autorinnen und Autoren, die zum Auftakt der Musikbibliothek Liebeserklärungen an ihre Musik schreiben: Ein Rapalbum kann Leben retten, ein Revivalkonzert lange zerstrittene Familienmitglieder wieder zusammenbringen, eine Begegnung mit dem großen Idol die Welt verändern, ein Punkkonzert die Kindheit beenden. Geschichten, die erzählt werden müssen, die mitreißen und die uns über den Umweg der Kunst die Momente vergegenwärtigen, in denen uns das Herz aufgeht.

Zum Start erscheinen vier Bände: Sophie Passmann über Frank Ocean, Tino Hanekamp über Nick Cave, Anja Rützel über Take That und Thees Uhlmann über Die Toten Hosen.

Vier Herzensbekenntnisse auf knappen 100 Seiten, gebunden im handlichen Format und auch im Innenteil farbig gestaltet, bilden den Auftakt unserer Reihe, die wir in den kommenden Jahren mit vielen weiteren exquisiten Bänden fortsetzen werden. Die Begeisterung für unsere neu gegründete Musikbibliothek ist groß, im Haus und bei unseren Autorinnen und Autoren, und natürlich hoffen wir, Sie anzustecken!

Mit den besten Grüßen aller musikverrückten KiWis
Ihre
Kerstin Gleba, Verlegerin
(© Foto: Melanie Grande)


Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.