Gabriel García Márquez

Alle Bücher von Gabriel García Márquez

Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung)

Gabriel García Márquez

Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung)Roman

eBook, Erscheinungsdatum: 08.06.2017

Das Jahrhundertbuch in einer meisterhaften Neuübersetzung

Mit seinem Roman »Hundert Jahre Einsamkeit«, der sich weltweit mehr als 30 Millionen Mal verkaufte, gelang Gabriel García Márquez 1967 der Durchbruch als Schriftsteller. Die Familiensaga um das kolumbianische Dorf Macondo ...


Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung)

Gabriel García Márquez

Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung)Roman

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 08.06.2017

Das Jahrhundertbuch in einer meisterhaften Neuübersetzung

Mit seinem Roman »Hundert Jahre Einsamkeit«, der sich weltweit mehr als 30 Millionen Mal verkaufte, gelang Gabriel García Márquez 1967 der Durchbruch als Schriftsteller. Die Familiensaga um das kolumbianische Dorf Macondo ...


Ich bin nicht hier, um eine Rede zu halten

Gabriel García Márquez

Ich bin nicht hier, um eine Rede zu halten

eBook, Erscheinungsdatum: 14.12.2015

Der ganze Kosmos Gabriel García Márquez‘ im Spiegel seiner erfrischend unakademischen Reden

Er hatte sich geschworen, nie eine Rede zu halten, aber dann steht er doch sein Leben lang auf den Podien der Welt. Gabriel García Márquez, einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. ...


Der General in seinem Labyrinth

Gabriel García Márquez

Der General in seinem Labyrinth

eBook, Erscheinungsdatum: 18.06.2014

Sein Denkmal steht in fast jeder Stadt Lateinamerikas. Ein Staat, eine Währung, Straßen und Plätze sind nach ihm benannt. Simón Bolívar, der General und Held des Unabhängigkeitskrieges der südamerikanischen Kolonien gegen die spanische Krone, wird noch heute als der Libertador, der ...


Der Herbst des Patriarchen

Gabriel García Márquez

Der Herbst des PatriarchenRoman

eBook, Erscheinungsdatum: 18.06.2014

Erst als die Geier schon über dem Präsidentenpalast kreisen, wagen die Bewohner eines Karibikstaates ins Zentrum der Macht einzudringen. Sie finden dort den toten Diktator, gestorben im Alter zwischen 107 und 232 Jahren, von Flechten überzogen und mit Tiefseetieren bedeckt. Vom ...


Erinnerung an meine traurigen Huren

Gabriel García Márquez

Erinnerung an meine traurigen HurenRoman

eBook, Erscheinungsdatum: 18.06.2014

Der neue Roman von Gabriel García Márquez

In Erinnerung an meine traurigen Huren erzählt Gabriel García Márquez eine Geschichte über die Liebe, das Alter und den Sinn des Lebens:

Zu seinem 90. Geburtstag schenkt sich ein alter Mann, der sein Leben lang nur käufliche Liebe ...


Laubsturm

Gabriel García Márquez

LaubsturmRoman

eBook, Erscheinungsdatum: 18.06.2014

Gabriel García Márquez schrieb seinen ersten Roman Laubsturm mit neunzehn Jahren. Bereits in diesem frühen Werk entwirft er seine Welt, die unverwechselbare Welt des verlorenen karibischen Dorfes Macondo, das dann in dem Roman Hundert Jahre Einsamkeit weltberühmt werden sollte. Über ...


Leben, um davon zu erzählen

Gabriel García Márquez

Leben, um davon zu erzählen

eBook, Erscheinungsdatum: 18.06.2014

Die Memoiren von Gabriel García Márquez - »Klassiker zu Lebzeiten« FAZ

Der erste Teil der Memoiren von Gabriel García Márquez sind ein Welterfolg. Die Erstauflage von über einer Million Exemplaren war in der spanischsprachigen Welt schnell vergriffen. Die deutsche Ausgabe stand ...


Der Oberst hat niemand, der ihm schreibt

Gabriel García Márquez

Der Oberst hat niemand, der ihm schreibtRoman

eBook, Erscheinungsdatum: 18.06.2014

Der Held dieses 1956 spielenden kleinen Romans ist ein alter Oberst, der mit seiner Frau völlig verarmt in einem kolumbianischen Tropendorf lebt und seit fünfzig Jahren auf seine Veteranenpension wartet. In dem namenlosen Dorf herrscht der Ausnahmezustand der Militärdiktatur, der als ...


Chronik eines angekündigten Todes

Gabriel García Márquez

Chronik eines angekündigten TodesRoman

eBook, Erscheinungsdatum: 10.12.2012

In einem Dorf an der kolumbianischen Karibikküste feiert Bayardo San Roman seine Hochzeit. Ein prunkvolles Fest wird gefeiert, und dass die Braut den Bräutigam nicht liebt, scheint ein unwesentliches Detail, denn „Liebe erlernt sich“. Doch auf das Fest folgt der Skandal. Angela ...