Alan D. Beyerchen

Wissenschaftler unter Hitler

Physiker im Dritten Reich

Wissenschaftler unter Hitler

Das Buch behandelt ein Kapitel deutscher Wissenschaftspolitik unter nationalsozialistischer Herrschaft. Untersucht wurde der Einfluß des NS-Regimes auf eine der Grunddisziplinen der Naturwissenschaften, die Physik. Im Vordergrund steht dabei das Schicksal der Forscher in ihrer Eigenschaft als Träger und Verbreiter von Ideengut, das mit der NS-Ideologie nicht übereinstimmte bzw. in Opposition zu ihm stand.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-41182-9
Erschienen am: 20.02.2018
378 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
14,99 €

Über den Autor/ die Autorin

Alan D. Beyerchen
Alan D. Beyerchen ist emeritierter Professor für Geschichte an der Ohio State University in Columbus, USA.

Mehr

Weitere Bücher von Alan D. Beyerchen

Alle Bücher von Alan D. Beyerchen