Alan D. Beyerchen

Wissenschaftler unter Hitler

Physiker im Dritten Reich

Wissenschaftler unter Hitler

Das Buch behandelt ein Kapitel deutscher Wissenschaftspolitik unter nationalsozialistischer Herrschaft. Untersucht wurde der Einfluß des NS-Regimes auf eine der Grunddisziplinen der Naturwissenschaften, die Physik. Im Vordergrund steht dabei das Schicksal der Forscher in ihrer Eigenschaft als Träger und Verbreiter von Ideengut, das mit der NS-Ideologie nicht übereinstimmte bzw. in Opposition zu ihm stand.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-40181-3
Erschienen am: 20.02.2018
378 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
18,99 €
Österreich
19,60 €

Über den Autor/ die Autorin

Alan D. Beyerchen
Alan D. Beyerchen ist emeritierter Professor für Geschichte an der Ohio State University in Columbus, USA.

Mehr

Alle Bücher von Alan D. Beyerchen