Sarah Kirsch (Hrsg.)

Werke

Ausgewählt von Sarah Kirsch

Werke

Ein »Geschenk des Himmels« nennt Sarah Kirsch den glücklichen Zufall, daß sie im Jahre 1973 auf ein kleines Buch stieß: »Ledwina«, mit Prosastücken von Annette von Droste-Hülshoff. Die Erschütterung dieses Leseerlebnisses wirkt in der Auswahl des vorliegenden Bandes nach. Viel von der »teuflischen Schönheit« der Droste-Prosa hat Sarah Kirsch in der Zusammenstellung so verdichtet, daß sich die mitreißende Kraft dieser Dichtung fast schlackenlos mitteilt. Vertieft und ergänzt wird die Werkauswahl – rund 30 Gedichte, die Fragmente »Ledwina«, »Bei uns zulande auf dem Lande«, »Joseph. Eine Kriminalgeschichte«, »Westfälische Schilderungen« und die Erzählung »Die Judenbuche« – durch die Briefe der Droste, die nicht nur ein literarisches Zeugnis ersten Ranges sind, sondern auch ein Stück dokumentarischer Frauenliteratur, das es noch zu entdecken gilt.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-41187-4
Erschienen am: 20.02.2018
540 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
11,99 €

Über den Autor/ die Autorin

Sarah Kirsch (Hrsg.)
Sarah Kirsch, geboren 1935 in Limlingerode im Harz, studierte Biologie. Diplom-Biologin. Studium am Leipziger Literaturinstitut. Schrieb neben Kurzprosa und Reportagen vor allem Lyrik. Zahlreiche Preise. Sarah Kirsch starb 2013 in Heide/Holstein.

Mehr

Weitere Bücher von Sarah Kirsch

Alle Bücher von Sarah Kirsch