Charles Bukowski

Über das Schreiben

Briefe an meine Weggefährten und Gönner

Über das Schreiben

Neues über eine der schillerndsten Figuren der amerikanischen Literatur

Der Einfluss von Charles Bukowskis Gedichten, Storys und Romanen auf die Literatur ist riesig. In diesen Briefen an Lektoren, Mäzene, Verleger, Freunde und Schriftstellerkollegen gibt der Autor Auskunft über den Schaffensprozess.

Vom jungen Mann auf der Suche nach (auch finanzieller) Anerkennung bis hin zum alten und müden Bukowski – der Leser erhält neue Einblicke in den schillerndsten Autor der Underground-Literatur. Das Leiden und weniger die Freude an der Arbeit, die Absurditäten des Lebens und der Kunst – Bukowskis zutiefst menschlicher Fight um Geld, seine Leidenschaftlichkeit und zornige Lebenskunst machen ihn auch heute noch zur Ikone.


Kiepenheuer&Witsch
Titel der Originalausgabe: On Writing
Aus dem amerikanischen Englisch von Marcus Ingendaay
ISBN: 978-3-462-04918-3
Erschienen am: 17.08.2017
288 Seiten, Pappband
Lieferbar

Preis

Deutschland
18,00 €
Österreich
18,50 €

Rezensionen

Über den Autor

Charles Bukowski
Charles Bukowski wurde als Heinrich Karl Bukowski 1920 in Andernach geboren. Sein Vater war ein in Deutschland stationierter GI. Kurz vor Bukowskis drittem Geburtstag zog die Familie in die USA. Nach der Highschool belegte Bukowski Literatur-, Journalistik- und Kunstkurse am Los Angeles City College. Erst Anfang der 70er-Jahre kam der Erfolg als Schriftsteller. Charles Bukowski war mehrmals verheiratet und hat eine Tochter. Am 9. März 1994 starb er nach schwerer Krankheit.

Mehr

Weitere Bücher von Charles Bukowski

Alle Bücher von Charles Bukowski