Ivonne Lamazares

Sugar Island

Ein Kuba-Roman

Sugar Island

Kuba 1958. Tanyas Mutter schließt sich Fidel Castros Truppen an, um ein Jahr später desillusioniert und von einem revolutionären Koch geschwängert zurückzukehren. Ihr reicht’s, und so plant sie die Flucht – nur weg von dieser Insel, die außer Zucker nichts Süßes mehr zu bieten hat.
1966 ist die Familie aber immer noch dort, Tanya und der kleinere Bruder leben bei der blinden Klavierlehrerin Melena in Havanna, denn die Mutter ist nach der – misslungenen – Flucht im Gefängnis. Als sie in die »Freiheit« entlassen wird, beginnen turbulente Zeiten. Tanya, renitent, pubertär und beseelt von kommunistischen Werten, stößt ununterbrochen mit ihrer hoffnungslos romantischen und immer noch von Flucht träumenden Mutter aneinander. Dass sie dann tatsächlich gemeinsam in die USA fliehen, ist eigentlich mehr ein Zufall – doch auch dort kommt alles anders als erwartet.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-40203-2
Erschienen am: 20.03.2018
240 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
12,99 €
Österreich
13,40 €

Über den Autor/ die Autorin

Ivonne Lamazares
Ivonne Lamazares, geboren 1962 in Havanna. Die Mutter stirbt, als Ivonne drei ist, sie wächst bei den Großeltern auf. Mit 14 Jahren Emigration nach Florida. Studium der Literatur.

Mehr

Alle Bücher von Ivonne Lamazares