Carl Dietmar

Kölner Mythen

Wie die Kölner sich ihre Wahrheit(en) basteln

Kölner Mythen

Schon viele Autoren und noch mehr Sänger haben sie gepriesen: die schönste Stadt am Rhein, die Messe- und Duftmetropole, die Sportstadt, das Rom des Nordens.
Auch dieses Buch ist eine Liebeserklärung an Köln – allerdings eine besondere. Es geht um die Schattenseiten und dunklen Punkte in über 2000 Jahren Stadtgeschichte. Der Historiker und Journalist Carl Dietmar überprüft diese Legenden auf ihren Wahrheitsgehalt. War das mittelalterliche Köln wirklich ein Vorreiter der Demokratie? An welchem Gewässer wurde Köln gegründet? War Köln tatsächlich ein Bollwerk gegen die Nazis? Und was ist dran an der Geschichte der Domplombe und dem heldenhaften Einsatz eines evangelischen Pfarrers, der den Dom gegen den Willen der Nazis vor dem Einsturz bewahrte?

Entstanden ist eine sehr ehrliche, mitunter ernüchternde Bilanz – und eine Stadtgeschichte, die einen ganz anderen Blick in die rheinische Seele wirft.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-40269-8
158 Seiten, Broschur
Noch nicht erschienen
(erscheint am 20.12.2018)

Preis

Deutschland
14,99 €
Österreich
15,50 €

Über den Autor

Carl Dietmar
Dr. Carl Dietmar ist promovierter Historiker, Redakteur beim Kölner Stadtanzeiger und Autor zahlreicher Bücher, u. a. schrieb er die Kleine illustrierte Geschichte der Stadt Köln (1996) und Der Kölner Dom (1997).

Mehr

Weitere Bücher von Carl Dietmar

Alle Bücher von Carl Dietmar