Carola Stern

Isadora Duncan und Sergej Jessenin

Der Dichter und die Tänzerin

Isadora Duncan und Sergej Jessenin

Isadora Duncan revolutionierte den künstlerischen Tanz, füllte Salons von Berlin über Paris bis New York und zog mit ihrem körperbetonten Stil der Bewegung die Zuschauer in ihren Bann. Sergej Jessenin ist einer der bedeutendsten Poeten Russlands. 1922 begegnen sich beide, verlieben sich, heiraten – zwei Welten treffen aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Dabei verbindet das ungleiche Paar vor allem eines: die Lust an der Provokation.

Die Autorin Carola Stern zeichnet das Leben zweier bedeutender Persönlichkeiten nach: von der hell erstrahlten Bühne bis in die düstere Realität abseits der Öffentlichkeit. Eine wahre Geschichte über ein Leben der Extreme zwischen Leidenschaft, Tanz und Dichtung.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-41226-0
Erschienen am: 20.06.2018
176 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
14,99 €

Über die Autorin

Carola Stern
Carola Stern starb im Januar 2006 kurz nach ihrem 80. Geburtstag. Sie war eine der bedeutendsten politischen Publizistinnen der Bundesrepublik, hat von 1960 bis 1970 das politische Lektorat beim Verlag Kiepenheuer & Witsch geleitet und danach als Redakteurin und Kommentatorin beim WDR gearbeitet. Sie hat eine Reihe sehr erfolgreicher Biographien geschrieben, u.a. über Dorothea Schlegel, Rahel Varnhagen, Fritzi Massary, ihre Autobiographien In den Netzen ... mehr und Doppelleben und über Johanna Schopenhauer. Darüber hinaus erschien: Auf den Wassern des Lebens, Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe.

Mehr

Weitere Bücher von Carola Stern

Alle Bücher von Carola Stern