Gabriel García Márquez

Frei sein und unabhängig

Journalistische Arbeiten 1974-1995, Bd. 4

Frei sein und unabhängig

Gabriel García Márquez ist nicht nur ein großer Romancier, sondern auch ein bedeutender Journalist und Reporter. Brillant geschrieben und fundiert recherchiert, belegen dies aufs Neue die vorliegenden Arbeiten, die sich wie eine bewegende Chronik einschneidender politischer und gesellschaftlicher Ereignisse der letzten 25 Jahre lesen.


Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-02930-7
Erschienen am: 14.09.2000
400 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
22,90 €
Österreich
23,60 €

Rezensionen

Über den Autor

Gabriel García Márquez
Gabriel García Márquez, geboren 1927 in Aracataca, Kolumbien, arbeitete nach dem Jurastudium zunächst als Journalist. García Márquez hat ein umfangreiches erzählerisches und journalistisches Werk vorgelegt. Seit der Veröffentlichung von »Hundert Jahre Einsamkeit« gilt er als einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Schriftsteller der Welt. 1982 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Gabriel García Márquez starb 2014 in Mexico City.

Mehr

Weitere Bücher von Gabriel García Márquez

Alle Bücher von Gabriel García Márquez

Lesetipps

Cartagena und Barranquilla
Dornröschens Flugzeug