Ekaterina Tomowa

Die vom Himmel Vergessenen

Hundertjährige erzählen ihr Leben

Die vom Himmel Vergessenen

Die bulgarische Autorin Ekaterina Tomowa, bei uns nahezu unbekannt, in ihrem Land eine herausragende Lyrikerin, hat Mitte der siebziger Jahre eine Zeitlang mit hundertjährigen Bewohnern im Rhodopengebirge verbracht. Eigentlich sammelte sie Material für eine ethnologische Zeitschrift, doch aus diesen Forschungen wurde schließlich ein Buch mit zehn »dokumentarischen Erzählungen« über die Bergbewohner. In Bulgarien waren diese Erzählungen das Buch des Jahres, sie erhielten den Preis für Belletristik des bulgarischen Schriftstellerverbandes.
In langen Gesprächen mit den Hundertjährigen hat die Autorin beeindruckende Lebensgeschichten aufgespürt und zu einem Text von hoher literarischer Qualität verdichtet. Die kunstvoll miteinander verwobenen Monologe erheben sich zu einem Chor der Stimmen aus einer anderen, verwandelten Zeit. Neben der Erinnerung an die wenigen wirklich wichtigen Ereignisse sprechen die Alten, auf der Schwelle zwischen Leben und Tod, vor allem vom Tod und ihren Vorstellungen eines Lebens danach. Die Erzählungen bewahren und berühren jahrhundertealte Traditionen, sie sind zugleich von bewegendem Humor und von archaischer Poesie.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-41246-8
Erschienen am: 20.08.2018
144 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
14,99 €

Über den Autor/ die Autorin

Ekaterina Tomowa
Ekaterina Tomowa, geb. 1946 in Plovdiv/Bulgarien, aufgewachsen in den Rhodopen, Gymnasium in Assenowgrad, Studium bulgarischer Philologie und Literatur in Sofia. Sie arbeitet als Journalistin, Redakteurin und Herausgeberin.

Mehr

Weitere Bücher von Ekaterina Tomowa

Alle Bücher von Ekaterina Tomowa