Diedrich Diederichsen

Der lange Weg nach Mitte

Der Sound und die Stadt

Der lange Weg nach Mitte

Die beiden zentralen Themen von Diedrich Diederichsens Buch sind Stadtpolitik und Pop-Kultur, die für den Autor mehr miteinander zu tun haben, als man denkt. Stadtdiskussion, neuer Architekturdiskurs, Drogenpolitik und die Vertreibung unerwünschter Personen von öffentlichen Plätzen einerseits und die inflationäre Rede von Pop in allen Medien und Zusammenhängen sind für Diedrich Diederichsen Anlaß für seine spezifische Form der Zeitdiagnose, die er in den beiden vorhergehenden Bänden »Freiheit macht arm« und »Politische Korrekturen« begonnen hat.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-41229-1
312 Seiten, eBook
Lieferbar
(erscheint am 20.06.2018)

Preis

Deutschland
14,99 €

Über den Autor/ die Autorin

Diedrich Diederichsen
Diedrich Diederichsen, geboren 1957, hat sich seit den 80er-Jahren einen Namen als ebenso vielseitiger wie scharfsinniger Theoretiker von Pop, Politik und neuester Kunst gemacht. Er lehrte und lehrt an verschiedenen Hochschulen, seit 2006 an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Er veröffentlicht regelmäßig in Texte zur Kunst , Theater heute und Tagesspiegel und lebt in Berlin.

Mehr

Weitere Bücher von Diedrich Diederichsen

Alle Bücher von Diedrich Diederichsen