Franca Magnani

Ciao Bella!

Als Frau in Italien

Ciao Bella!

Als Journalistin und Zeitzeugin hat Franca Magnani 40 Jahre Frauenbewegung in Italien begleitet. Ihre Texte entwerfen ein spannendes Panorama der italienischen Gesellschaft. Sowohl ihre einfühlsamen Porträts bekannter und ganz unbekannter Frauen als auch ihre treffenden Kommentare zur Rolle der Familie oder der Krise des italienischen Mannes beweisen einmal mehr, wie Recht Heinrich Böll hatte, Franca Magnani als eine »Entwicklungshelferin für Rechts- und Freiheitssinn« zu charakterisieren.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-40237-7
Erschienen am: 20.08.2018
170 Seiten, Broschur
Noch nicht erschienen

Preis

Deutschland
14,99 €
Österreich
15,50 €

Über den Autor/ die Autorin

Franca Magnani
Franca Magnani, geboren am 1. 7. 1925 in Rom, ab 1964 Italien- Korrespondentin für die ARD in Rom. Freie Autorin für alle wichtigen TV- und Printmedien in Deutschland und in der Schweiz. 1990 veröffentlichte sie ihre Erinnerungen an ihre Kindheit und Jugend, Eine italienische Familie, die zum Bestseller wurden.
Sie starb am 28. Oktober 1996 in Rom.

Mehr

Weitere Bücher von Franca Magnani

Alle Bücher von Franca Magnani