Helge Malchow über Frank Schätzings neuen Coup: das Musikalbum Taxi Galaxi

Frank Schätzings neuer Coup ist das Musikalbum Taxi Galaxi – ein fantastischer Trip zwischen Art-Pop, Funk und Indie-Rock…OUT NOW!

Unser ehemaliger Verleger und heutiger Editor-at-Large Helge Malchow über die Musik unseres Bestsellerautors:

Space Oddity: Wie lange schon zieht David Bowies Weltraumfähre einsam ihre Bahnen durch den Orbit unserer Erinnerung, ein ewiger Sound aus Tönen, Rhythmen und Geräuschen in unseren Ohren. Major Tom. The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders of Mars. Und plötzlich, nach all diesen Jahren, kommt Besuch aus der Gegenwart. Eine neue Expedition, frische Aliens im Outer Space. Mit eigenartigen Fluggeräten, gestartet von terristischen Studios in der Nähe von Köln, mit neuen Tönen, “Modern Entertainement”. Erwachsenenpop, damn weird, ein spätes Echo auf ekstatischen Glam Rock von damals, aber jetzt im Hier und Jetzt: scharfe, federnde Rhythmen, ständige Tempowechsel, ein fast orchesterartiger Instrumentenmix, grossartig getuned, von Jazzklängen und Discokrach bis zu perfekten Songs aus der Hüfte. Raffinierte Chorsätze, immer neue Soundeffekte: Zwitschern, Gebritzel, galaktische Messages von A nach B and back again. So kreuzt das nagelneue Taxi Galaxi einmal kurz die Flugbahn der immer noch elegant schimmernden alten Kapsel von damals. Digitale Fiep-Geräusche gehen hin und her. Dann ist es vorbei. Stars have never shined so bright.

Pressestimmen zu Taxi Galaxi:

„…ein wahres Kaleidoskop aus Artpop, Rock und Funk mit SciFi-Touch.“ MINT

„… vergnüglich… und irgendwie so grundehrlich und sympathisch wie Schätzing selbst.“ SCHALL

Hier geht es zum Musikvideo (YouTube) des Titelsongs:

Taxi Galaxi – (Still See My) Taxi Galaxi

Kommentar schreiben

Newsletter

Der KiWi-Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten und Termine – regelmäßig und aus erster Hand.

Abonnieren