»Neuvermessungen« von Sigmar Gabriel erscheint am 11. Mai

Pressekonferenz mit Sigmar Gabriel

Kaum etwas in der deutschen Politik der letzten Jahre kam so unerwartet wie die Ernennung des langjährigen SPD-Vorsitzenden und streitbaren innenpolitischen Frontmanns der Sozialdemokratie, Sigmar Gabriel, zum Außenminister der Bundesrepublik. Und das in einer Zeit und in einer Welt, in der die Gewissheiten schwanken und die Konflikte zunehmen. Welche Koordinaten prägen Gabriel? Mit welchem Anspruch geht er an die Aufgabe des Außenministers heran? »Neuvermessungen« gibt darüber Auskunft und zeigt den anderen, den nachdenklichen Sigmar Gabriel, der die Brüche der Politik in unserer Zeit wie kein anderer erlebt hat und diese Erfahrung in einer mutigen Analyse in die Zukunft wendet. Der eine frische Perspektive in die außenpolitischen Routinen bringt. Und der die internationale Politik neu zu vermessen sucht – als Chance, den Weg zu einer gerechten Globalisierung zu finden.

Der Termin für die Pressekonferenz zum Buch mit Sigmar Gabriel folgt.

Kontakt für Rezensionsexemplare: Ulrike Henneke; 0221 37685-35; uhenneke@kiwi-verlag.de


Sigmar Gabriel wurde 1959 in Goslar geboren, wo er bis heute mit seiner Frau und seinen drei Töchtern lebt. Gabriel macht seit mehr als 40 Jahren Politik für die SPD, mit parlamentarischen Mandaten und Regierungs-ämtern auf allen Ebenen der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik. Von 2009 bis 2017 führte er die SPD als Vorsitzender. Er war Bundesumweltminister, Bundesminister für Wirtschaft und Energie und ist seit 2013 Vizekanzler der Bundesrepublik. Im Januar 2017 wurde Sigmar Gabriel zum deutschen Außenminister ernannt.

Autorenbild: © Maurice Weiss/OSTKREUZ