Julian Barnes ist Platz 1 der SWR Bestenliste

mit »Der Lärm der Zeit«

Julian Barnes
Der Lärm der Zeit

Bekannte LiteraturkritikerInnen Deutschlands stellen seit 1975 die SWR Bestenliste zusammen und informieren über Neuerscheinungen, die es sich zu lesen lohnt.

Auf der Bestenliste für März steigt »Der Lärm der Zeit« von Julian Barnes (erschienen am 16. Februar) mit 92 Punkten direkt auf Platz 1 ein.

Barnes schreibt in seinem neuen Roman über Dmitri Schostakowitsch. Der gehört zu den renommiertesten Komponisten seines Landes, als Stalin der Aufführung einer seiner Opern beiwohnt und schon in der Pause den Saal verlässt. Fortan gilt er als zum Abschuss freigegebener Mann. Er entkommt der Säuberung, doch wie lebt es sich als Künstler unter ständiger Beobachtung? Ist es verwerflich, wenn man sich der Macht beugt, um künstlerisch arbeiten zu können?

SWR Bestenliste März 2017


Der Lärm der Zeit

Julian Barnes

Der Lärm der ZeitRoman

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 16.02.2017

Julian Barnes’ meisterhafter Roman über Dmitri Schostakowitsch

Im Mai 1937 wartet ein Mann jede Nacht neben dem Fahrstuhl seiner Leningrader Wohnung darauf, dass Stalins Schergen kommen und ihn abholen. Der Mann ist der Komponist Schostakowitsch, und er wartet am Lift, um seiner ...