Eva Menasse erhält Villa-Massimo-Stipendium 2015

Eva Menasse

Unsere Autorin Eva Menasse (Quasikristalle) wurde von einer renommierten Jury, bestehend aus Marcel Beyer, Felicitas von Lovenberg und Dr. Sebastian Kleinschmidt, für einen Aufenthalt in der Villa Massimo in Rom ausgewählt.

Wir gratulieren Eva Menasse ganz herzlich!

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Professorin Monika Grütters betonte bei der Vergabe: “Die Rom- und Venedig-Stipendien unseres Landes gehören zu den wichtigsten Auszeichnungen für Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland. Beides sind Städte mit einzigartiger Atmosphäre und großer Anziehungskraft. Vor allem ein Aufenthalt in Rom ermöglicht die Erfahrung, dass das heutige Europa gemeinsame Wurzeln hat, die nirgendwo sinnfälliger gegenwärtig sind als gerade hier.”

© Ekko von Schwichow


www.villamassimo.de

Eva Menasse liest aus »Quasikristalle«


Quasikristalle

Eva Menasse

QuasikristalleRoman

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 14.02.2013

»Immer verwechselt man den eigenen Blick mit dem der anderen.«

Was wissen wir wirklich über uns selbst? Und was vom anderen?
In dreizehn Kapiteln zerlegt Eva Menasse die Biografie einer Frau in ihre unterschiedlichen Aspekte, zeigt sie als Mutter und Tochter, als Freundin, ...


Alle Bücher von Eva Menasse bei Kiepenheuer & Witsch