Eva Menasse ist für ihren Roman »Quasikristalle« ausgezeichnet worden

Eva Menasse

Zum fünften Mal wurde am Montag, 10. November 2014, im Studio 44 der Casinos Austria Gruppe im Rahmen einer feierlichen Gala der Alpha Literaturpreis vergeben. Die diesjährige Preisträgerin ist unsere Autorin Eva Menasse , die mit ihrem Roman Quasikristalle die Fachjury überzeugen konnte. (Foto: © Ekko von Schwichow)

Eva Menasse setzte sich gegen die beiden anderen Finalisten – Daniel Wisser und sein Werk Ein weißer Elefant sowie Erwin Uhrmann und dessen Buch Ich bin die Zukunft – durch. Eva Menasse erzählt in Quasikristalle die Geschichte einer Frau anhand der unterschiedlichen Rollen, die diese lebt – Mutter, Tochter, Mieterin, Patientin, untreue Ehefrau und wirft damit Fragen nach Wahrnehmung und Wahrheit auf. Dafür sprach ihr die Jury unter der Leitung von Paulus Hochgatterer den mit 10.000 Euro dotierten Preis zu.

Juryvorsitzender Paulus Hochgatterer lobte die »gerade, schnörkellose Sprache, die nur dort lustvoll ausufert, wo es ums lustvolle Ausufern geht, ansonsten vor allem gekennzeichnet ist durch einen punktgenauen, höchst sympathischen Humor«. Eva Menasses Technik, ihre Geschichte von verschiedenen Erzählern ausbreiten zu lassen, erinnerte Hochgatterer an »die Filme von Robert Altman, Jim Jarmusch oder Quentin Tarantino«. Die Spannung, die durch den mehrmaligen Wechsel der Perspektive entsteht, »wird aber nicht auf Kosten der Plastizität der Figuren gewonnen, ganz im Gegenteil.«

Seit 2010 vergibt und finanziert Casinos Austria, in Kooperation mit den Büchereien Wien, den Literaturpreis Alpha.

Wir gratulieren unserer Autorin herzlich!

Zur Laudatio von Paulus Hochgatterer


Quasikristalle

Eva Menasse

QuasikristalleRoman

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 14.02.2013

»Immer verwechselt man den eigenen Blick mit dem der anderen.«

Was wissen wir wirklich über uns selbst? Und was vom anderen?
In dreizehn Kapiteln zerlegt Eva Menasse die Biografie einer Frau in ihre unterschiedlichen Aspekte, zeigt sie als Mutter und Tochter, als Freundin, ...