Deutscher Fernsehpreis: Günter Wallraff erhält Ehrenpreis der Stifter

Günter Wallraff

Günter Wallraff erhält beim Deutschen Fernsehpreis den Ehrenpreis der Stifter, der am 13. Januar in Düsseldorf und im neuen Format, nämlich als selbst ernanntes »Branchentreffen« verliehen wird. Hannelore Kraft hält die Laudatio.

In der Begründung heißt es, Wallraff habe sich wie kein Zweiter in seinem über 50-jährigen Berufsleben um den investigativen Journalismus in Deutschland verdient gemacht.
Die Sendung »Team Wallraff« ist momentan wieder auf RTL zu sehen und wurde 2014 bereits ausgezeichnet. Sein erstes Buch »Ganz unten« feierte im letzten Jahr das 30-jährige Jubiläum.

Frank Hoffmann, Programm-Geschäftsführer des für die Verleihung federführenden Senders RTL: »Wo Günter Wallraff draufsteht, stecken immer brisante Enthüllungen drin! Sein Name ist Programm und ein Markenzeichen mit Gütesiegel für investigativen Journalismus. Seit Jahrzehnten deckt Günter Wallraff in seinen Undercover-Reportagen mit einem unbestechlichen Engagement für soziale Gerechtigkeit und unorthodoxen Methoden gravierende Missstände in unserer Gesellschaft auf und löst damit längst überfällige Diskussionen aus. Ich gratuliere Günter Wallraff von ganzem Herzen zum Ehrenpreis der Stifter.«

Wallraff selbst reagierte überrascht: »Die Entscheidung der Senderchefs und Intendanten, einem wie mir diesen Ehrenpreis zu verleihen, hat mich überrascht. So sehr mir diese Auszeichnung auch schmeicheln mag, so gerne möchte ich sie als Gelegenheit nutzen, genau die Senderverantwortlichen in die Pflicht zu nehmen, die mir diesen Preis zugesprochen haben: Trauen Sie sich, in dieser von sozialer Ungerechtigkeit durchwachsenen Gesellschaft, viel mehr Sendezeit in einen engagiert-kritischen und im besten Sinne aufklärerischen Journalismus zu investieren. Die Zuschauer erwarten es von Ihnen!«

Wir freuen uns mit Günter Wallraff über die Auszeichnung!

Bücher von Günter Wallraff

Ganz unten

Günter Wallraff

Ganz untenMit einer Dokumentation der Folgen

Broschur, Erscheinungsdatum: 01.01.1985

Günter Wallraffs Erfahrungsbericht als Türke Ali wurde mit einer deutschsprachigen Auflage von über 4 Millionen und Übersetzungen in mehr als 30 Ländern nicht nur weltweit einer der sensationellsten Bucherfolge, sondern entwickelte auch eine »durchschlagende politische Wirkung« ...



Der Aufmacher

Günter Wallraff

Der AufmacherDer Mann, der bei Bild Hans Esser war

Broschur, Erscheinungsdatum: 10.09.2012

70. Geburtstag von Günter Wallraff am 1. Oktober 2012

Dieses Buch schrieb Presse- und Verlagsgeschichte. Und es war bis heute nur in einer zensierten Version zu lesen. Günter Wallraffs legendärer Bericht aus dem Innern der Bild-Zeitung, 1977 zum ersten Mal erschienen, schlug wie ...