Christoph Biermann ist Preisträger des »Fußballbuch des Jahres 2015«

mit »Wenn wir vom Fußball träumen. Eine Heimreise«

Wenn wir vom Fußball träumen

Christoph Biermann erhält mit dem Titel »Wenn wir vom Fußball träumen. Eine Heimreise« die Auszeichnung des »Fußballbuch des Jahres 2015«.

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur vergibt in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal seit 2006 den Preis für das beste Fußballbuch der Saison. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert und wird vom Akademie-Hauptsponsor easyCredit gestiftet.

Christoph Biermann über die Auszeichnung: „Ich freue mich ganz besonders über den Preis nicht nur weil ich ihn als Erster zum zweiten Mal gewinne (»Die Fußball-Matrix« war »Fußballbuch des Jahres 2011«, Anm. d. Redaktion), sondern weil mir dieses Buch ganz besonders am Herzen liegt. Das hat einerseits emotionale Gründe, weil ich dadurch noch mal die Gelegenheit hatte, mich mit meiner Herkunft auseinanderzusetzen – und nicht nur der Fußballerischen. Und überdies, weil ich mich ausführlich mit der Frage beschäftigen konnte, was wir uns über Fußball erzählen und wozu das dient, weil das eine sehr wichtige Frage ist.“

Nominiert wurde er von Jurymitglied Anna Kemper (DIE ZEIT). In ihrer Begründung schreibt sie: »Das Ruhrgebiet, schreibt Biermann, ist für die Menschen heute vor allem ein Identifikationsraum. Für den Fußball gilt das auch. Und genau das ist es, was Biermann im Ruhrgebiet umtreibt: Die Suche nach Antworten auf die Fragen, welche Mythen den Fußball speisen, warum wir die ganze Welt in ihm wiederfinden und was ihn so groß und bedeutsam gemacht hat. Nicht nur im Ruhrgebiet, sondern überall. Aus Biermanns Buch kann man […] einiges lernen, über Heimat, Identität, Menschen und Fußball […]. Es hat das, wovon wir träumen, wenn wir von einem Fußballbuch träumen. Daher ist es für mich das Fußballbuch des Jahres.«

Der Verlag Kiepenheuer & Witsch freut sich mit Christoph Biermann und gratuliert ihm ganz herzlich zur dieser Auszeichnung!


Christoph Biermann, geboren 1960, ist Mitglied der Chefredaktion des Fußballmagazins 11 Freunde und arbeitete vorher für Spiegel und Süddeutsche Zeitung. Biermann gehört seit Jahren zu den profiliertesten Fußballjournalisten Deutschlands und hat zahlreiche Bücher zum Thema Fußball veröffentlicht. Die Fußball-Matrix wurde 2011 zum Fußballbuch des Jahres gewählt. 2013 erschien Fast alles über 50 Jahre Bundesliga (KiWi 1303).


Wenn wir vom Fußball träumen

Christoph Biermann

Wenn wir vom Fußball träumenEine Heimreise

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 10.09.2014

Die Kraftströme des Fußballs

Fußball ist zum vielleicht letzten großen Thema geworden, auf das sich fast alle einigen können. Aber worum geht es dabei eigentlich? Und welche Kräfte werden dabei frei? Auf der Suche nach einer Antwort hat sich Christoph Biermann auf eine Heimreise ...