Herzlichen Glückwunsch! Daniel Pennac wird 70 Jahre alt

Daniel Pennac

Als »Don Juan der Leselust« hat die Frankfurter Rundschau unseren Autor Daniel Pennac einmal bezeichnet. Nun, am 1. Dezember 2014, wird Pennac, der uns zu so vielen wunderbaren Lesestunden verführt hat und dessen Liebeserklärung ans Lesen jeder wahrhaft Lesende kennen sollte, siebzig Jahre alt. Wir gratulieren ihm ganz herzlich!

Daniel Pennac lebt und arbeitet seit gut drei Jahrzehnten in Paris. Er war als Kind ein eifriger Leser, allerdings kein guter Schüler, was ihn dazu bewogen hat, Lehrer zu werden. Skurril? Nein, gar nicht. Er wollte damit genau den Schülern helfen, die dieselben Nöte und Ängste in der Schule, jenen Schulkummer ausgestanden haben und noch immer ausstehen, den er auch erfahren musste. Nach zwanzig Jahren als Lehrer entscheidet er sich dann 1995 doch für das Schreiben – nun ganz. Und schreibt dabei so poetisch, erhellend und oft nervenaufreibend, dass wir uns seine Bücher nicht mehr aus unserem Programm wegdenken können.

»In jedem Satz Pennacs schlummert ein Abenteuer, das nur darauf wartet, auszubrechen.« magazin littéraire

Sein zuletzt bei Kiepenheuer & Witsch erschienener Roman Der Körper meines Lebens erzählt in Tagebuchform vom Dialog eines Mannes mit seinem eigenen Körper – und das so mitreißend, einfühlsam und ehrlich, dass man jede Sekunde mit ihm mitfiebert, wenn er Krankheiten, Schicksalsschläge oder die große Liebe erlebt.

»Auf eine witzige, melancholische, stellenweise regelrecht skurrile Weise hat Daniel Pennac eine ungewöhnliche Liebeserklärung an das Leben verfasst.« Buchtips.net

…danke, lieber Daniel Pennac! Die Zuneigung beruht auf Gegenseitigkeit!


Der Körper meines Lebens

Daniel Pennac

Der Körper meines LebensRoman

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 10.04.2014

Die Geschichte eines Körpers – erzählt von seinem Inhaber

Ein Leben wird erzählt, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Nur die Perspektive ist eine besondere: Der Körper selbst mit seinen Reaktionen und Veränderungen ist hier Stichwortgeber für die Geschichte eines langen, ...


Wie ein Roman

Daniel Pennac

Wie ein Roman

Broschur, Erscheinungsdatum: 01.01.2004

Eine Liebeserklärung an das Lesen – der Longseller jetzt exklusiv als KiWi

Voller Witz, Charme und Intelligenz schreibt Daniel Pennac gegen Leseverdrossenheit und Bildungsdruck, gelingt es ihm überzeugend, Forderungen der Pisa-Studie einzulösen. Er plädiert für die ...


Schulkummer

Daniel Pennac

Schulkummer

Taschenbuch, Erscheinungsdatum: 19.08.2010

Der Bestseller jetzt als Taschenbuch!

Kinder, Eltern, Lehrer, alle kennen ihn – den Schulkummer. In einer gelungenen Verbindung von Kindheitserinnerungen und Lehrererfahrungen erzählt Daniel Pennac von seinem kreativen Umgang mit Schülern und ihren Problemen. Ein ungewöhnliches, ein ...


Der Diktator und die Hängematte

Daniel Pennac

Der Diktator und die Hängematte

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 16.03.2005

Ein Perpetuum mobile der Phantasie

Es könnte die Geschichte eines Diktators sein, der an Agoraphobie leidet und sich doubeln lässt. Es könnte die Geschichte des Doubles sein, das sich seinerseits doubeln lässt. Aber es ist in erster Linie die Geschichte des Autors, der in einer ...


Paradies der Ungeheuer

Daniel Pennac

Paradies der UngeheuerEin Malaussène-Roman

Broschur, Erscheinungsdatum: 13.06.2002

Endlich – der erste aller Malaussène-Romane in einer neuen Übersetzung

Von Beruf ist Benjamin Malaussène Sündenbock, aber auch großer Bruder und Ernährer zahlreicher Halbgeschwister. Die ganze Sippschaft wohnt in einem alten Laden im bunten Pariser Stadtteil Belleville. Väter ...


Alle Bücher von Daniel Pennac bei Kiepenheuer & Witsch