Gewinnspiel zu »In stürmischer Nacht« von Voosen/Daniellson

DB mobil

Am 20.10. ist »In stürmischer Nacht« von Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson erschienen.

Zusammen mit DB mobil verlosen wir 15 Buchpakete! Einsendeschluss ist der 30. November 2015.

Der vierte Fall für Ingrid Nyström und Stina Foress treibt die Ermittlerinnen an ihre Grenzen: Zehn Jahre nach einem Orkan wird an einem Gehöft eines damals verstorbenen Bauerns ein aufgespießter, bis zur Unkenntlichkeit verkohlter Leichnam gefunden …

zum Buch

Zur Leseprobe


Über das Buch

Es ist Winter, als ein Orkan durch Småland tobt. Auf einem einsamen Hof kommt ein Bauer ums Leben. Was wie ein schrecklicher Unfall aussieht, wird Jahre später infrage gestellt, als auf dem Gehöft eine zweite Leiche gefunden wird.

Die beiden ungleichen Kommissarinnen Stina Forss und Ingrid Nyström beginnen in der Abgeschiedenheit der schwedischen Wälder zu ermitteln. Je näher sie dem Geheimnis der tödlichen Sturmnacht kommen, desto klarer wird, dass sich noch jemand in größter Gefahr befindet …

Ein hochspannender Kriminalroman über die lauernde Gegenwart der Vergangenheit – vom neuen Traumpaar des Schwedenkrimis


Über die Autoren

Roman Voosen

Kerstin Signe Danielsson (Jahrgang 1983) und Roman Voosen (Jahrgang 1973) leben in Hamburg, wo beide als Lehrer und Autoren arbeiten.

Bevor sie sich dauerhaft in Hamburg niederließ, zog Kerstin Signe Danielsson, gebürtige Schwedin, mehrere Male zwischen Hamburg, Göteburg und Växjö um. Mit 19 ging sie zum ersten Mal nach Hamburg und studierte dort Geschichte und Germanistik auf Lehramt.

Roman Voosen, geboren in Rheinhausen, wuchs in Papenburg auf und studierte Kunstgeschichte und Germanistik in Bremen.

Beantworten Sie einfach die Gewinnspielfrage und tragen die Lösung sowie Ihre vollständige Postanschrift in unser Kontaktformular ein und mit ein bisschen Glück gehört eins von 15 Buchpaketen Ihnen!

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Gewinnspielfrage:
In welcher schmåländischen Stadt ermitteln die beiden Kommissarinnen?


Anrede:

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden