Sing a Song for Chilbury Frauenchor für Hörbuchaufnahme gesucht!
Chilbury Buch Hoerbuch

Sing a Song for Chilbury

Frauenchor für Hörbuchaufnahme gesucht!

England, 1940: Der Krieg hat die Insel erreicht und die Frauen im Dorf Chilbury sind auf sich allein gestellt. Doch zwischen Alltag und Bombenangriffen finden sie Kraft und Hoffnung in der Musik.


Und jetzt kommen Sie ins Spiel: Wenn Musik, vor allem Chormusik, in Ihrem Leben eine ebenso große Rolle spielt wie in dem Roman von Jennifer Ryan, sind Sie hier richtig. Der Verlag Kiepenheuer & Witsch und der Hörbuchverlag Argon suchen einen Frauenchor für die Hörbuchaufnahme des gleichnamigen Romans »Der Frauenchor von Chilbury«.
Wollen Sie mit dabei sein und dem »Frauenchor« Ihre Stimmen leihen? Dann nehmen Sie teil an unserem Wettbewerb – Sing a Song for Chilbury!

Zum Buch
Zum Hörbuch


Der Wettbewerb: Sing a Song for Chilbury!

Wir suchen:

Einen Frauenchor (Hobbychor), mit dem der Hörbuchverlag Argon ein bis drei kurze Gesangsstücke für das Hörbuch aufnimmt.

Gesangsaufnahme, fertig, los:
Wenn Sie bei der Aufnahme des Hörbuchs »Der Frauenchor von Chilbury« mitwirken möchten, schicken Sie uns eine kurze Kostprobe Ihres Gesangs in Form einer Ton- oder Videoaufnahme von etwa 40 Sekunden an: gewinnspiel@kiwi-verlag.de. Am besten eignet sich hierzu ein beliebiges mehrstimmiges Stück. Die Tonaufnahmen oder Videos können gerne mit dem Handy aufgenommen werden. Bei sehr großen Videodateien eignet sich die Verwendung eines Filehosting-Diensts wie zum Beispiel www.wetransfer.com, um die Zusendung der Daten zu erleichtern.


Schreiben Sie uns ein paar Zeilen:
Uns interessiert zum Beispiel, wo Sie wohnen, wie Ihr Chor entstanden ist und wie viele Mitglieder er hat. Wird Ihr Chor von einem Instrument begleitet? Wo proben Sie? Haben Sie regelmäßig Auftritte?

Einsendeschluss ist der 21. Mai 2017.

Der ausgewählte Chor hat circa fünf Wochen Zeit, um die Lieder einzustudieren. Die Aufnahme findet Ende Juni / Anfang Juli 2017 am Wohnort des Chores statt. Der genaue Aufnahme-Termin sowie die Auswahl der Stücke findet in Absprache mit dem Chor statt. In Frage kommen Lieder, die im Roman eine Rolle spielen. Möglich wären u.a. “The Lord’s My Shepherd” (Jessie Seymour Irvine), “Ave Maria” (Franz Schubert), “Abide With Me” (William Henry Monk) oder “Summertime” (George Gershwin). Noten für die Aufnahme werden zur Verfügung gestellt.

Einen Eindruck der Gesangsaufnahme (ab 0:22) bietet diese Hörprobe des englischen Hörbuchs:




1. Preis:

Mitwirkung des Chors bei der Hörbuchaufnahme von »Der Frauenchor von Chilbury« sowie je ein Exemplar des Romans und Hörbuchs für jedes Chormitglied. Die Choraufnahmen werden mit professionellem Aufnahmeequipment am Wohnort des Chores vorgenommen. Selbstverständlich wird der Chor auf dem Hörbuch namentlich erwähnt.

2.-5. Preis: Jeweils pro Chor ein »Tea-Time-Paket« von The British Shop und The English Shop Cologne sowie je ein Exemplar des Romans und Hörbuchs für jedes Chormitglied.

»Sing a Song for Chilbury« finden Sie bei Facebook.




Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel wird veranstaltet von:

Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG
Bahnhofsvorplatz 1
50667 Köln
Telefon 0221 / 376 85 0 · Fax 0221 / 376 85 11
und
Argon Verlag GmbH
Neue Grünstraße 17
10179 Berlin
Telefon: 030 / 257 620 60 Fax: 030 / 257 620 620

Teilnahmeberechtigt ist jede volljährige Person mit Wohnsitz in Deutschland, Schweiz und Österreich. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Kiepenheuer & Witsch und dem Argon Verlag und deren Angehörige.
Der Wettbewerb »Sing a Song for Chilbury« beginnt am 3. April 2017 und endet am 21. Mai 2017.
In dieser Zeit werden regelmäßig Teilnehmerbeiträge auf den Online-Kanälen von Kiepenheuer & Witsch und Argon veröffentlicht.

TEILNAHME

Die Teilnahme ist über die Emailadresse gewinnspiel@kiwi-verlag.de möglich. Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme ist eine Ton- oder Videoaufnahme mit gesanglicher Darbietung von etwa 40 Sekunden. Die Teilnehmer erklären sich mit Einsendung des Ton- oder Filmmaterials einverstanden, dass dieses von den Verlagen Kiepenheuer & Witsch und Argon auf den jeweiligen öffentlichen Online-Kanälen verwendet werden darf.
Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels schriftlich benachrichtigt.

Zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung dieses Gewinnspiels verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Es gilt das Bundesdatenschutzgesetz. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Angabe von Gründen abzubrechen.



Wie Frauen in schweren Zeiten durch Singen ihre eigene Stimme fanden

England, 1940: Der Krieg hat die Insel erreicht und die Frauen im Dorf Chilbury sind auf sich allein gestellt. Sie gründen einen Frauenchor, der ihnen Kraft und Lebensmut gibt.
Als zu Beginn des Zweiten Weltkriegs immer mehr Männer nach London gehen oder eingezogen werden, beschließt der Pfarrer von Chilbury in der Grafschaft Kent, den Chor der Gemeinde aufzulösen. Die Frauen sind zutiefst enttäuscht. Was bleibt ihnen im schwierigen Kriegsalltag noch? Doch dann kommt die Musikprofessorin Primrose Trent aus London im Ort unter. Sie ist der Überzeugung, dass Musik gerade in schwierigen Zeiten wichtig ist und schlägt die Gründung eines reinen Frauenchors vor. Die Idee trifft auf Skepsis. Ein Chor ganz ohne Bässe und Tenöre? Aber Primrose gibt nicht auf: Mit Energie und Leidenschaft treibt sie ihr Projekt voran – ihr Enthusiasmus und die wundervolle Musik, die entsteht und die sie sich selbst nie zugetraut hätten, überzeugen die Frauen und richten sie auf. Der Chor hilft ihnen, ihre eigene Stimme zu finden.
Fünf grundverschiedene Frauen und Mädchen berichten in ihren Briefen und Tagebucheinträgen von ihrem Leben im Dorf und davon, wie der Krieg Leben verändert – wie er Verlust, Trauer und Angst erzeugt, aber eben doch nicht verhindern kann, dass auch Freundschaften und Liebe entstehen.

»Der Frauenchor von Chilbury« erscheint am 7. September 2017.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.