Frank Schirrmacher, Giovanni di Lorenzo

Tun oder Lassen

Nachdenken über unser unentschiedene Generation. Gespräch mit Katrin Göring-Eckardt

Tun oder Lassen

Giovanni di Lorenzo und Frank Schirrmacher im Gespräch mit Katrin Göring-Eckardt – ein KiWi eBook extra

Wie viel Zeit haben wir noch? Unsere Generation zwischen Anpassung und Zukunftsangst

Die »Babyboomer« bekleiden heute Spitzenpositionen in Politik, Medien und Wirtschaft. Doch welche historischen Ereignisse haben diese Generation eigentlich geprägt? Von welchem Lebensgefühl, von welchen Werten und Ideen wird sie bestimmt? Und welche Fehler haben ihre Protagonisten im Laufe der Jahre gemacht?
Die Politikerin Katrin Göring-Eckardt, Jahrgang 1966, hat sich mit den Journalisten Giovanni di Lorenzo und Frank Schirrmacher, beide Jahrgang 1959, in Berlin getroffen, um über diese Fragen zu diskutieren. Normalerweise wird die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Spitzenkandidatin der Grünen selbst interviewt, diesmal ist sie die Moderatorin.
Ihr Gespräch, das in Auszügen bereits in der ZEIT zu lesen war, wird nun erstmals vollständig veröffentlicht. Es geht um das Glück des Jahres 1989 und die Skepsis gegenüber Ideen, um Torschlusspanik und die Angst vor dem sozialen Absturz, um den Konformismus der Medien und das Hoch der Piraten, um Frauenförderung und den Rückzug von Männern aus der Politik.


eBook by Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-30659-0
Erschienen am: 05.10.2012
47 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
2,99 €
Österreich
0,00 €

Über die Autoren

Frank Schirrmacher
Dr. Frank Schirrmacher, wurde 1959 in Wiesbaden geboren. Er studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie und promovierte mit einer Arbeit über Franz Kafka und den US-amerikanischen Dekonstruktivismus. 1985 wurde er Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Im Januar 1989 übernahm er die Leitung des FAZ-Ressorts Literatur, seit 1994 war er Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er starb am 12. Juni 2014.

Mehr

Giovanni di Lorenzo
Giovanni di Lorenzo, 1959 in Stockholm geboren, arbeitete nach Abschluss des Studiums in München zunächst als politischer Reporter und Leiter des Reportageressorts Die Seite Drei bei der Süddeutschen Zeitung. Seit 1989 moderiert er die Fernsehtalkshow 3 nach 9 von Radio Bremen. 1999 wurde er zum Chefredakteur der Berliner Tageszeitung Der Tagesspiegel berufen, der er bis heute als Herausgeber verbunden ist. Seit 2004 ist er Chefredakteur der Wochenzeitung Die Zeit. 2010 ... mehr

Mehr

Weitere Bücher der Autoren

Alle Bücher von Frank Schirrmacher

Alle Bücher von Giovanni di Lorenzo

Lesetipps

Wofür stehst du?
Verstehen Sie das, Herr Schmidt?
Das hier ist Wasser