Viveca Sten

Tod in stiller Nacht

Thomas Andreassons sechster Fall

Tod in stiller Nacht

Viveca Stens sechster Bestseller – ein Roman über falsche Hoffnungen und unermessliche Schande

Es ist tiefster Winter auf Sandhamn, ein eisiger Sturm fegt durch die leeren Straßen. An Heiligabend nimmt eine verängstigte Frau das letzte Schiff auf die Insel. Als man ihre gefrorene Leiche am nächsten Tag vor dem Seglerhotel findet, wird Thomas Andreasson nach Sandhamn gerufen. Seine Ermittlungen ergeben, dass es sich bei dem Opfer um eine prominente Kriegsberichterstatterin handelt, die zahlreichen Morddrohungen ausgesetzt war. Fremdenfeindliche Zwischentöne und ein besonders professioneller Mörder machen den Fall für Thomas noch verzwickter. Da geschieht ein zweiter Mord …

In der Zwischenzeit kämpft Thomas’ Jugendfreundin Nora mit ganz anderen Problemen. Ihre berufliche Integrität als Bankjuristin ist infrage gestellt. Schließlich muss sie eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben verändern wird.


KiWi-Taschenbuch
Titel der Originalausgabe: I farans riktning
Aus dem Schwedischen von Dagmar Lendt
ISBN: 978-3-462-04902-2
Erschienen am: 08.04.2016
400 Seiten, Broschur
Kiwi 6
Lieferbar

Preis

Deutschland
9,99 €
Österreich
10,30 €

Über die Autorin

Viveca Sten
Viveca Sten ist in Stockholm, Schweden, geboren und aufgewachsen. Nach der Schule entschied sie sich nach dem Vorbild ihrer Eltern, beide Juristen, für ein Jura-Studium an der Universität Stockholm und war lange Zeit Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post. Vor dem Beginn ihrer Karriere als Krimiautorin hatte Sten bereits einige juristische Fachbücher publiziert. 2008 ist dann ihr erster Kriminalroman Tödlicher Mittsommer erschienen. 2011 kündigte ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Viveca Sten

Alle Bücher von Viveca Sten