Bastian Sick

Speck, lass nach!

Verdrehte Sprichwörter - 16 Postkarten

Speck, lass nach!

»Das lass ich mir nicht zweimal entgehen!«

Jetzt aber Schwamm beiseite. Denn das passiert doch jedem mal: Da will man dem Gegner Ravioli bieten, doch der Satz, der den Mund verlässt, ist alles andere als der Weisheit letzter Schrei.

Das könnte daran liegen, dass man den Tag nicht vor der Arbeit loben soll. Oder dass der Affe nicht weit vom Stamm fällt. Bestsellerautor Bastian Sick hat wahre rhetorische Perlen geborgen. Eine Hommage an den ungewollt-kreativen Umgang mit Sprache, an witzige Metamorphosen und erhellende Sinnesumdeutungen. »Speck lass nach!« ist eine Sammlung der schönsten verdrehten Sprichwörter auf Postkarten – zum Verschicken an Freunde, Familie, Kollegen und all diejenigen, die immer neu für offene Sachen sind.


KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-04940-4
Broschur
Noch nicht erschienen
(erscheint am 10.11.2016)

Preis

Deutschland
8,00 €
Österreich
8,30 €

Über den Autor

Bastian Sick
Bastian Sick, geboren in Lübeck, studierte Geschichtswissenschaft und Romanistik. Während seines Studiums arbeitete er als Korrektor für den Hamburger Carlsen-Verlag. 1995 wurde er Dokumentationsjournalist beim SPIEGEL, 1999 wechselte er in die Redaktion von SPIEGEL ONLINE. Dort schrieb er ab 2003 die Sprachkolumne »Zwiebelfisch«. Aus diesen heiteren Geschichten über die deutsche Sprache wurde die Buchreihe »Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod«. Es folgten zahlreiche ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Bastian Sick

Alle Bücher von Bastian Sick