Andreas Lukoschik

Schläft das Personal auch an Bord?

Ein Kreuzfahrt ABC

Schläft das Personal auch an Bord?

Ein Buch für erfahrene Seebären und unbedarfte Landratten

Mehr als eine Million Deutsche verbringen »die kostbarsten Wochen des Jahres« auf See. Mit steigender Tendenz – und zwar im zweistelligen Bereich. Warum? Weil es amüsant ist. Und aufregend. Und einfach schön. Genießen Sie unterhaltsame und informative Geschichten von Bord größerer und weniger großer Pötte. Kleinere Malheure und größere Fauxpas. Wohlportioniert und alphabetisch geordnet.

Nicht jedem Frischling auf See sind die mehr oder weniger geheimen Regeln und Gesetze an Bord eines Schiffes geläufig. Oft sind es Kleinigkeiten, die den Aufenthalt sehr viel schöner und angenehmer machen. Die einen plötzlich Dinge sehen und genießen lassen, die man leicht übersehen kann.
Ein Buch für erfahrene Seebären und unbedarfte Landratten. Die einen kommen hier ins Träumen oder da ins Schmunzeln, und für die anderen ist es ein angenehmer Trockenkurs.
Hören Sie das laute »Tuuuut« des Schiffstyphons? Also in Gedanken auf die Planken. »Leinen los!« Wir legen ab.

Man glaubt es nicht, aber es ist wirklich eine der meistgestellten Fragen an Bord. Darauf wird gerne von Seekundigen geantwortet: »Wo denken Sie hin! Die werden jeden Abend per Hubschrauber an Land ausgeflogen. Achten Sie mal abends auf die Helikoptergeräusche!«


eBook by Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-30570-8
Erschienen am: 16.02.2012
288 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
8,99 €
Österreich
0,00 €

Rezensionen

Über den Autor

Andreas Lukoschik
Andreas Lukoschik hat als Gast, als Gastgeber, als Journalist und als professioneller Reisebegleiter die sieben Weltmeere befahren. Als ebenso interessierter wie amüsierter Beobachter lotete er dabei vor allem die Untiefen seiner Mitreisenden aus. Höchst diskret, versteht sich. Das abgeschlossene Studium der Psychologie half bei der Versuchsanordnung und diente der »wissenschaftlichen Objektivität«.

Mehr

Weitere Bücher von Andreas Lukoschik

Alle Bücher von Andreas Lukoschik