Charles Bukowski

Pulp

Ausgeträumt. Roman

Pulp

*Das selbstironische Adieu des alten Mannes aus L.A.

*Er ist Privatdetektiv in Los Angeles, fährt einen VW Käfer und ist Stammgast in Musso’s Bar. Er ist ein alternder Ich-Protz mit Selbstmitleid. Er ist Nick Belane, der Held von Charles Bukowskis letztem Roman.

Endlich kommen wieder Klienten in Nicks Büro. Lady Death, eine gefährliche Schöne, gibt ihm den Auftrag, Céline zu suchen. Ein Beerdigungsunternehmer wird von einer Außerirdischen verfolgt. Nick löst die Fälle mehr schlecht als recht – gar nicht weiter kommt er allerdings bei der Suche nach dem Red Sparrow, bis der rote Spatz schließlich ihn findet …

Der letzte Roman von Charles Bukowski: Witzig, melancholisch, ein absurder Krimi.


KiWi-Taschenbuch
Titel der Originalausgabe: Pulp
Aus dem amerikanischen Englisch von Carl Weissner
ISBN: 978-3-462-04313-6
Erschienen am: 15.02.2011
192 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
7,99 €
Österreich
8,30 €

Rezensionen

Über den Autor

Charles Bukowski
Charles Bukowski wurde als Heinrich Karl Bukowski am 16. August 1920 in Andernach am Rhein geboren. Sein Vater war ein in Deutschland stationierter GI. Kurz vor Bukowskis drittem Geburtstag zog die Familie in die USA, zuerst nach Baltimore und 1930 weiter nach South Central Los Angeles. Als Jugendlicher war Bukowski ein schüchterner Außenseiter. 1935 entdeckte er die örtliche Bücherei, las sich durch die Bestände und schrieb seine erste Kurzgeschichte ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Charles Bukowski

Alle Bücher von Charles Bukowski