Henry Roth

Nenn es Schlaf

Roman

Nenn es Schlaf

Ein Klassiker der Weltliteratur endlich wieder lieferbar

Als Henry Roth 1934 seinen ersten Roman Nenn es Schlaf schrieb, verhinderte die Weltwirtschaftskrise seinen Erfolg. Erst mit der Taschenbuchausgabe im Jahr 1964 kam der Durchbruch, und das Buch erlebte seitdem eine Millionenauflage.

Die Geschichte von David Schearl, der 1907 mit seiner Mutter aus Galizien zum jähzornigen Vater nach New York auswandert und dort lernt, was es heißt, fremd zu sein, wurde von Eike Schönfeld neu übersetzt. Die Spannung zwischen Wirklichkeit und Traumwelt, die realistische Darstellung von Figuren und Milieu bestechen auch heute noch in ihrer Eindringlichkeit.


eBook by Kiepenheuer&Witsch
Titel der Originalausgabe: Call it Sleep
Aus dem amerikanischen Englisch von Eike Schönfeld
ISBN: 978-3-462-30495-4
Erschienen am: 24.06.2011
592 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
10,99 €
Österreich
0,00 €

Über den Autor/ die Autorin

Henry Roth
Henry Roth (1906-1995) kam als zweijähriges Kind mit seinen Eltern aus Galizien nach New York. “Nenn es Schlaf”, sein erster Roman, erschien 1934 und ging in der Weltwirtschaftskrise unter, wurde erst 1964 als Taschenbuch in den USA wieder aufgelegt und erlebte seitdem eine Millionenauflage.

Mehr

Weitere Bücher von Henry Roth

Alle Bücher von Henry Roth