Harald Schmidt

Mulatten in gelben Sesseln

Die Tagebücher 1945–52. Und die Focus-Kolumnen

Mulatten in gelben Sesseln

Ein Buch wie ein Orkan.
In diesem Buch veröffentlicht Harald Schmidt vorab Auszüge aus seiner Autobiographie. In den Tagebüchern 1945-52 geht es vor allem um das Hollywood der Siebzigerjahre, in dem Schmidt eine zentrale Rolle spielte. »Wenn ich an all die scharfen Bräute denke, die schon morgens auf dem Studiogelände auf mich warteten, tut es mir Leid, dass ich die meiste Zeit so zugedröhnt war. Aber so ging es auch Jack, Hal und Marty. Trotzdem drehten wir jeden Tag bis zu 200 Takes, und abends schmissen wir das Material in irgendeinen gottverdammten Pool. Vollkommen wahnsinnig, aber so waren wir damals.«
Im 2. Teil des Buches erhält der Käufer zusätzlich eine Auswahl an Focus-Kolumnen (statt DVD oder Reisetoaster).


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-40125-7
Erschienen am: 20.10.2017
246 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
12,99 €
Österreich
13,40 €

Über den Autor/ die Autorin

Harald Schmidt
Harald Schmidt, geboren 1957, ist Kabarettist und Late-Night-Gastgeber, bis Herbst 2011 bei der ARD, danach (wieder) bei Sat1.
Darüber hinaus arbeitet er als Regisseur und Schauspieler am Theater, u.a. am Schauspielhaus Stuttgart, wo er auch Ensemble-Mitglied ist.
Seit 1993 (»Tränen im Aquarium«) sind von Harald Schmidt acht Bücher erschienen.

Mehr

Weitere Bücher von Harald Schmidt

Alle Bücher von Harald Schmidt