Wolfgang Zurborn

Mitten im Westen

Eine Entdeckungsreise durch den Rhein-Sieg-Kreis

Mitten im Westen

Warum ist es an Rhein und Sieg so schön?

In einem einzigartigen Bildband geben vier Fotografen ganz unterschiedliche Antworten: Alle zeigen ihre eigenen fotografischen Sichtweisen auf den Rhein-Sieg-Kreis, wobei ein äußerst spannungsvolles Bild entsteht.

Der Rhein-Sieg-Kreis ist ein sehr vielschichtiges Gebilde, das kaum ein Reiseführer bisher abbilden konnte. Mit seinen allgegenwärtigen Spuren einer ereignisreichen Geschichte, seiner ausgeprägten Kulturlandschaft, seinen modernen Städten mit urbaner Vitalität und seinen dörflichen Gegenden mit traditionellen Strukturen, verdient der Kreis eine Darstellung, die dieser Komplexität gerecht wird.

Die Fotografen Dirk Gebhardt, Axel Thünker, Stefan Worring und Wolfgang Zurborn haben sich dieser Aufgabe gestellt. Herausgekommen ist ein beeindruckender Bildband, der den Betrachter für historische, gesellschaftliche und kulturelle Aspekte gleichermaßen sensibilisiert. Subjektive Perspektiven lassen in ihrer stilistischen Variation den Betrachter in ganz verschiedene Welten eintauchen. In ihrer Addition fügen sie sich zu einer Darstellung dieser Region zusammen, die für viele ein hohes Maß an Identifikation möglich macht, da sie keine reinen Fakten abbildet, sondern sich als Ausdruck eines neugierigen Erlebens versteht.


KiWi-Köln
ISBN: 978-3-462-03819-4
Erschienen am: 18.11.2009
160 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
19,95 €
Österreich
20,60 €

Über den Autor/ die Autorin

Wolfgang Zurborn

Alle Bücher von Wolfgang Zurborn

Lesetipps

Karneval
111 Dinge - Entdecke deine Stadt
Elefanten zu Köln
Wer weiß, wöfür et jot es Der Rheinländer an sich