Heinrich Böll

Kölner Ausgabe Band 12

1959 - 1963

Kölner Ausgabe Band 12

Band 12 der Werkausgabe, hg. v. Robert C. Conard, umfasst die Jahre 1959–1963, darunter berühmte Texte wie »Zur Verteidigung der Waschküchen«, »Als der Krieg zu Ende war« und »Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral« und den Beginn der satirischen Reihe »Briefe aus dem Rheinland«.

Band Nr. 12 (1959 – 1963) enthält u.a.:
Rose und Dynamit · Kunst und Religion · Über mich selbst · Zur Verteidigung der Waschküchen · Zweite Wuppertaler Rede · Über den Roman · Zeichen an der Wand · Hierzulande · Karl Marx · Irland und seine Kinder · Befehl und Verantwortung · Ein Schluck Erde · Hast Du was, dann bist Du was · Als der Krieg ausbrach · Gesamtdeutsches Jägerlatein · Der Schriftsteller und Zeitkritiker Kurt Ziesel · Rom auf den ersten Blick · Keine Träne um Schmeck · Als der Krieg zu Ende war · Briefe aus dem Rheinland · Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral · Kommentar. 

Alle Bände der Kölner Ausgabe


Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-03286-4
Erschienen am: 16.09.2008
880 Seiten, Leinen im Sch.
Lieferbar

Preis

Deutschland
34,90 €
Österreich
35,90 €

Rezensionen

Über den Autor

Heinrich Böll
Heinrich Böll, 1917 in Köln geboren, nach dem Abitur 1937 Lehrling im Buchhandel und Student der Germanistik. Mit Kriegsausbruch wurde er zur Wehrmacht eingezogen und war sechs Jahre lang Soldat. Seit 1947 veröffentlichte er Erzählungen, Romane, Hör- und Fernsehspiele, Theaterstücke und zahlreiche Essays. Zusammen mit seiner Frau Annemarie war er auch als Übersetzer englischsprachiger Literatur tätig. Heinrich Böll erhielt 1972 den Nobelpreis für Literatur. Er starb im Juli 1985 in Langenbroich/Eifel.

Mehr

Weitere Bücher von Heinrich Böll

Alle Bücher von Heinrich Böll