Peter Härtling

Horizonttheater

Neue Gedichte

Horizonttheater

Peter Härtling, der in den fünfziger Jahren als Lyriker zu schreiben begann, hat in jeder Phase seines Lebens und Schreibens Gedichte veröffentlicht, in denen er immer offener, ungeschützter und zugleich kunstvoller von sich und seiner Zeit Zeugnis ablegt.

Seine neuen Gedichte aus dem Band Horizonttheater, in ihrem Ton elegisch und abgeklärt zugleich, sind von grosser, einfacher Schönheit. Zudem besitzen sie den klaren und heiteren Blick des Erwachsenen, des Alternden, der weiss, dass er nichts mitnehmen kann.

Jahreszeiten, Landschaften, Musik, Momente des Glücks werden beschworen und Widmungen zugedacht.


Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-02635-1
Erschienen am: 01.09.1997
96 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
15,50 €
Österreich
16,00 €

Über den Autor

Peter Härtling
Peter Härtling, geboren 1933 in Chemnitz, arbeitete als Redakteur bei Zeitungen und Zeitschriften. 1967 wurde er Cheflektor des S. Fischer Verlages in Frankfurt am Main und war dort von 1968 bis 1973 Sprecher der Geschäftsführung. Seit 1974 arbeitet er als freier Schriftsteller. Das gesamte literarische Werk von Peter Härtling ist lieferbar im Verlag Kiepenheuer & Witsch, zuletzt erschienen Liebste Fenchel! Das Leben der Fanny Hensel-Mendelssohn in Etüden und ... mehr , 2011, und Tage mit Echo. Zwei Erzählungen, 2013. Peter Härtling wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Hessischen Kulturpreis 2014 und dem Elisabeth-Langgässer-Preis 2015.

Mehr

Weitere Bücher von Peter Härtling

Alle Bücher von Peter Härtling