Geruch der Guayave

Gespräche mit Gabriel Garcia Marquez

Geruch der Guayave

Wer könnte die Welt, über die er schreibt, besser interpretieren als der Autor selbst? Das geschieht in den Gesprächen zwischen Gabriel Garacía Márquez und seinem Jugendfreund, dem kolumbianischen Schriftsteller Plinio Apuleyo Mendoza. Gabriel Garcia Márquez erzählt seinem Freund von der Kindheit in Aracataca, von der großen Familie, von Schule und Studium, von der Arbeit als Journalist und den mühseligen Anfängen als Schriftsteller. Er spricht über Politik, sein Werk und die große Bürde des Ruhms.


Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-03755-5
Erschienen am: 16.10.2006
176 Seiten, gebunden mit SU
Lieferbar

Preis

Deutschland
16,90 €
Österreich
17,40 €

Rezensionen