Fredrik Sjöberg

Die Kunst zu fliehen

Vom Glück sich in kleine Dinge zu versenken und große Kontinente zu entdecken

Die Kunst zu fliehen

Freiheit beginnt, wenn man einen Schritt zur Seite tritt.
Letzter Band der Trilogie nach Die Fliegenfalle und Der Rosinenkönig.

Was haben der Puzzlerausch zur Weltwirtschaftskrise, der Kaugummi-Magnat Wrigley und die Idee der Kameltruppen gemeinsam? Im Grunde gar nichts. Außer dass sie in die Kategorie des bezaubernd Abseitigen fallen, von dem der neugierige Forscher und Sammler Fredrik Sjöberg magisch angezogen wird.

In diesem Fall findet er solche und andere kuriose Geschichten am Wegesrand einer Reise auf den Spuren des 1934 verstorbenen schwedischen Aquarellmalers Gunnar Widforss. Dessen spannendes und turbulentes Leben setzt er in Die Kunst zu fliehen wie ein Puzzle zusammen: seine Herkunft aus einer Familie, als hätte Ingmar Bergman sie in Fanny und Alexander nachgeahmt; seine zur Perfektion getriebene Unfähigkeit, mit Geld umzugehen; sein Scheitern in der europäischen Kunstwelt, die gerade de Chirico und andere Modernisten feierte. Und: sein dramatisches Geheimnis, das Widforss in die USA f liehen ließ, wo er am Ende doch zu Ruhm gelangte.

Sjöberg selbst übt sich dabei schreibend in der Kunst der Eskapade und entführt seine Leser immer wieder auf Nebenwege, in fremde Länder und ferne Zeiten. Man folgt ihm staunend und glücklich nur zu gern – wohin auch immer.


eBook by Kiepenheuer&Witsch
Titel der Originalausgabe: Flyktkonsten
Aus dem Schwedischen von Paul Berf
ISBN: 978-3-462-30581-4
Erschienen am: 16.02.2012
208 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
8,99 €
Österreich
0,00 €

Rezensionen

Über den Autor

Fredrik Sjöberg
Fredrik Sjöberg ist schwedischer Schriftsteller und Schwebfliegensammler.
Seine Bücher sind in mehrere Sprachen übersetzt. Seine Schwebfliegensammlung war in Venedig auf der Biennale im schwedischen Pavillon als Kunstobjekt über das Sammeln ausgestellt. 2009 war er für ein Jahr Stipendiat der Villa Concordia in Bamberg. Bei Galiani erschienen von ihm Der Rosinenkönig. Von der bedingungslosen Hingabe an seltsame Passionen (2011) und Die Kunst zu fliehen. Vom Glück sich in kleine Dinge zu versenken und große Kontinente zu entdecken (2012).

Mehr

Alle Bücher von Fredrik Sjöberg