Emine Sevgi Özdamar

Die Brücke vom Goldenen Horn

Die Brücke vom Goldenen Horn

Die mutige Reise einer Wandererin zwischen zwei Welten: Emine Sevgi Özdamar erzählt mit scharfem Blick und poetischer Zunge vom Leben einer jungen Türkin im Berlin und Istanbul von 1968, über die Fabrikarbeit bei Telefunken und die Sehnsucht nach der Schauspielerei, über das Heimweh und das Erwachen als Frau, über den politischen Aufbruch, APO und Anatolien, und den Alptraum politischer Repression.


KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-03180-5
Erschienen am: 01.01.2002
320 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
8,99 €
Österreich
9,30 €

Rezensionen

Über die Autorin

Emine Sevgi Özdamar
Emine Sevgi Özdamar, geboren am 10. August 1946 in der Türkei.

Mit 12 Jahren erste Theaterrolle am Staatstheater Bursa im Bürger als Edelmann von Molière.

1965 bis 1967 Aufenthalt in Berlin, Arbeit in einer Fabrik.

1967 bis 1970 Schauspielschule in Istanbul.
Erste professionellen Rollen in der Türkei als Charlotte Corday im Marat-Sade von Peter Weiss und als Witwe Begbick in Mann ist Mann von Bert Brecht.

1976 an der Volksbühne ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Emine Sevgi Özdamar

Alle Bücher von Emine Sevgi Özdamar

Lesetipps

Der Hof im Spiegel
Tussy Marx
Seltsame Sterne starren zur Erde
Die fremde Braut