Moritz Rinke

Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel

Roman

Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel

Worpswas? – Worpswede! Moritz Rinke legt ein furioses Romandebüt vor

Ausgerechnet als Paul Wendland mit seinem Leben und seinen kuriosen Kunstprojekten in die Zukunft starten will, holt ihn die Vergangenheit ein: In Worpswede drohen das Haus seines Großvaters und sein Erbe im Moor zu versinken. Die Reise zurück an den Ort der Kindheit zwischen mörderischem Teufelsmoor, norddeutschem Butterkuchen und traditionsumwitterter Künstlerkolonie nimmt eine verhängnisvolle Wendung …

Mit seinem furiosen Romandebüt hat Moritz Rinke bereits unzählige Leser begeistert.
Mit hinreißender Tragikomik erzählt er von unheimlichen Familiengeheimnissen, vom Künstlerleben, von Ruhm, Verführung und Vergänglichkeit, vom Lieben und Verlassenwerden und von einem Dorf im hohen Norden, das berühmt ist für seinen Himmel und das flache Land.


eBook by Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3-462-30483-1
Erschienen am: 09.05.2011
496 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
9,99 €
Österreich
0,00 €

Rezensionen

Über den Autor

Moritz Rinke
Moritz Rinke, geboren 1967 in Worpswede, studierte »Drama, Theater, Medien« in Gießen. Seine Reportagen, Geschichten und Essays wurden mehrfach ausgezeichnet. Sein Stück Republik Vineta wurde 2001 zum besten deutschsprachigen Theaterstück gewählt und 2008 für das Kino verfilmt. Im Sommer 2002 kam bei den Fest spielen in Worms Rinkes Neudichtung der Nibelungen zur Uraufführung, die in den Folgejahren auf der Bühne und im Fernsehen ein Millionenpublikum ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Moritz Rinke

Alle Bücher von Moritz Rinke